Bartbalsam

Nutze Bartpomade, um deinen Vollbart zu zähmen.

Du willst deinen Bart zähmen, zwirbeln, in Form bringen? Mit Bartpomade zähmst du den wildesten Vollbart, verleihst im Form und lässt deinen Bart in seiner vollen Pracht erstrahlen. Verschiedene Düfte bringen Abwechslung in deine feine Nase, die festere Konsistenz einer Bartpomade gibt starken Halt, eine weichere Pomade hält deinen Bart natürlich in Form.

Gute Bartbalsame für deine Bartpflege.

Artikel 1 bis 12 von 32 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Artikel 1 bis 12 von 32 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Bartpomade, Haarpomade zweckentfremdet, Bartbalsam. Starke Stützen für starke Bärte.

Wir sind uns einig: Unsere Bärte sind stark. Sie sehen einfach klasse aus. Zwei unabkömmliche Helfer, Bartpomade und Bartbalsam, halten deinen mit viel Leidenschaft und Pflege designten Bart bestens in Form. Außerdem kannst du Haarpomade zweckentfremden. Wir klären dich auf.

Beste Bartpomade online kaufen.

Bärte wuchsen uns schon immer und sie tun es Gott sei Dank weiterhin. Mit der kulturellen Entwicklung variierten und stiegen die Ansprüche an ihn. Dank wissenschaftlicher Errungenschaften können wir sie unseren modernen Maßstäben gemäß trimmen, pflegen und stylen. Den Bart einfach so runterhängen lassen, das durfte vielleicht Neandertaler. Als homo sapiens bist du weise genug, zu wissen, dass dein Bart heute nicht mehr naturwild daherkommen sollte. Wir müssen es nicht barthassenden Damen, die es wohl auch geben soll, Recht machen und uns jedes Haar wegrasieren.

„Nobody ever tells me to shave." singen „The Beards“. blackbeards stimmt in den Refrain voll und ganz mit ein. Ein richtiger Mann trägt Bart, wenn er das so will. Wir wollen. Wir wollen ihn aber nicht kontourlos, schlapp und ungepflegt, sondern formschön, duftend, glänzend. Wir möchten unsere innere Einstellung mit einem individuellen Bart unterstreichen. Wir kreieren, wir trimmen, wir stutzen, wir formen, wir pflegen und sagen mit unserem Bart, wer wir sind oder sein wollen. Ein Hollywoodian verspricht Abenteuer, ein Henriquatre maskuline Erotik, ein French Fork steht für Exzentrik. Alle erfordern sie Geduld, Arbeit, Pflege. Was du mit so viel Hingabe formst, sollte sein Styling lange behalten. Mit Bartbalsam und Bartpomade kein Problem.

 
1

Bartpomade (Beard Wax). Relativ starker Halt für deinen Bart.

Pomade ist ein Produkt mit Tradition zum Stylen unserer Haare. Unsere Großväter und Väter brachten damit schimmernden Stand ins Haar, wollten sie doch allesamt die Frisuren der Stilikonen der Rock „n“ Roll Ära tragen. Sie erfährt gerade ein Revival, wir bringen mit ihr den Retro Style zurück auf unsere Köpfe. Aber nicht nur auf dem Oberhaupt ist Pomade Trend. Pomade wird zweckentfremdet auch für den Bart hergenommen. Allerdings gibt es mittlerweile auch Bartpomade. Der Unterschied erschließt sich uns nicht wirklich.

Intuitiv verwenden wir Bartträger lieber Bartpomade. Nomen est omen. Definitiv formt sie Bärte und fixiert ein besonderes Styling für den ganzen Tag. Bartpomade eignet sich hervorragend für längere bis lange Bärte, hat unterschiedliche Härtegrade, die zwischen der Weichheit des Balsams und der Härte der Wichse liegen. Es kommt darauf an, wieviel Wachs enthalten ist. Je mehr, je fester wird die Pomade, je standhafter dein Kunstwerk. Drin sind Wachs (weshalb Pomade oft auch Wax heißt), Fett, Pflanzenöl, manchmal zusätzliche Vitamine, Parfüm. Prozentuale Anteile werden leider von keinem Hersteller deklariert. Pauschaler Grundsatz: Wichse sehr hart, Pomade hart, Balsam weich. Du musst einfach ausprobieren, was du für dein Bartstyling brauchst und welcher Duft dir gefällt. Pflegestoffe sind allemal enthalten.

2

Haarpomade. Zweckentfremdet für die Bartpflege.

Eigentlich eine witzige Geschichte. Schon seit Jahren zweckentfremden wir Haarpomade als Bartpomade. Weil Haarpomade genau das tut, was wir uns bei einer Bartpomade wünschen: Sie gibt deinem Bart guten Halt. Eine Haarpomade mit starkem Halt ist freilich nicht so gut geeignet für die Anwendung im Bart, du reißt dir sonst Barthaare aus. Eine mittelfeste ist die bessere Wahl. Sinnvoll ist es auch, genau auf die Inhaltsstoffe zu achten. Wenn du dir Haarpomade zum Beispiel auch in deinen mächtigen Moustache einarbeitest, wirst du vielleicht beim Essen wohl oder übel etwas auf die Lippen bekommen.

Wichtig zu wissen ist, dass sich die Anwendung im Bart von der Anwendung in deinen Haaren unterscheidet. Nimm, das gilt übrigens für die meisten Bartpflegeprodukte, nicht zu viel davon. Es reicht meistens der Rest, der in deinen Händen bleibt, wenn du dir die Haare gestylt hast. Denn es geht nicht darum, jedes einzelne Barthaar mit Pomade zu überziehen, vielmehr willst du deinem Bart eine Form geben, die er relativ gut halten kann. Streiche dir die Haarpomade nur locker in den Bart, bürste ihn einmal mit deiner Bartbürste und lockere das Ganze wieder auf.

3

Bartbalsam (Beard Balm). Hochwertige Pflege, guter Duft und leichter Halt.

Unterschiedliche Bartstile verlangen unterschiedlich starken Halt. Der Markt ist überströmt von Haltgebern. Wie einfach hat es da die Frau. Haarspray und die Frisur sitzt. Den ganzen Tag, bei jedem Wetter. Bist du verwirrt gerade? Wichse, Wachs, Wax, Pomade, Bartbalsam, Beard Balm? Irgendwie steht überall fast das gleiche drauf: Paraffin, Wachs, Gummi arabicum, Vaseline, Öl, Lanolin, Sheabutter. Etikettennamen auf Dosen und Tuben verwirren. Wenn oben drauf Wax steht, kann durchaus Pomade drin sein, wenn Pomade drauf steht, durchaus Bartbalsam.

Wir klären dich auf. Fangen wir mit Bartbalsam an. Zunächst heißt Bartbalsam auch Beard Balm. Oben genannte Form- und Haltgeber unterscheiden sich durch den prozentualen Anteil der Inhaltsstoffe. Bienenwachs, Wollwachs (Lanolin, aus Talgdrüsen von Schafen), Microwachs (Paraffin, aus Erdöl), Gummi arabicum (Pflanzensaft aus Akazien) geben die Härte. Vaseline (Fett aus Erdöl), Pflanzenöle und Sheabutter (Fett aus Nusskernen des Karitebaumes), Vitamine werden beigemischt, um Düfte und Pflegestoffe hineinzubringen, aber vor allem um die Konsistenz, also den Härtegrad zu beeinflussen. Moustache Wax und Bartpomade gibt es in unterschiedlichen Härtegraden und Bartbalsam schließlich ist ziemlich weich, im Grunde nur wenig fester als Bartöl. Es hat einen hohen Anteil an pflegenden Ölen und nur eine kleine Menge Wachs. Deshalb ist es wunderbar, um deinem Bart Glanz, Feuchtigkeit, Geschmeidigkeit zu geben. Dazu Form und leichten Halt. Etwas mehr als mit Bartöl, weniger als mit Pomade. Perfekt für kurze Bärte.

4

Wozu, wann und wie benutzt du Bartbalsam und Bartpomade genau?

Wozu? Zum Formen und zuverlässigen Fixieren deines Barthaar-Stylings. Für kurze Exemplare empfehlen wir Bartbalsam, um der Form leichten Halt zu geben. Längere Bärte werden mit Bartpomade in geschmeidige Form gebracht und standhaft, so dass sie Wind und Wetter trotzen. Nebenbei, der Vollständigkeit halber: Es gibt da noch die Bartwichse. Diese eignet sich bestens zum Zwirbeln eines Moustache oder für Bartkreationen, bei denen herausgearbeitete Teile einen bombenfesten Stand brauchen.

Neben der Fixierung liefern Bartbalsam und Bartpomade tolle bis extraordinäre Düfte wie beispielsweise Vanille, Zitrone, Erdbeere, Kokos, spenden Feuchtigkeit, Pflege und Glanz. Wann? Am besten massierst du Balsam oder Pomade natürlich ein, wenn alles andere erledigt ist. Also nach Wäsche, Rasur, Trimmen, Stutzen und nachdem das After Shave aufgetragen ist. Dann nämlich geht es an das endgültige Styling und Fixieren desselben. Wie? Wärme sehr harte Pomade etwas an. Entnimm je nach Haarlänge eine mehr oder minder große Fingerkuppe. Verreibe sie gut an Fingern und Handflächen, so wird sie noch wärmer und weicher. Durchfahre die Barthaare gleichmäßig von den Wurzeln bis zu den Spitzen. Mit Kamm und/oder Bartbürste geht´s in die gewünschte Form. Nach dem Abkühlen gewinnt Pomade ihre Festigkeit zurück. Gratulation, dein Bart sitzt.

5

Du darfst stets Pflege und Halt von deiner Bartpomade erwarten.

Erwarte das Beste und es wird dir gegeben. Bartbalsam und Bartpomade sind vorrangig dazu gedacht, einen individuellen Look zu stylen und locker zu fixieren. Aber du darfst durchaus mehr erwarten. Du bist ja nicht dein Großvater und mit purer Schmiere zufrieden, oder? Kosmetiker haben aus der traditionellen Pomade ein anspruchsvolles Pflegeprodukt entwickelt, das unsere zeitgemäßen Wünsche bezüglich Glanz, Geschmeidigkeit, Feuchtigkeit und Duft vollends zufrieden stellen kann. Zu Vaseline und Wachs gesellt sich heute Hochwertiges aus der Botanik: Sheabutter riecht phantastisch schokoladig, macht geschmeidig, reguliert den Feuchtigkeitsgehalt, wirkt entzündungshemmend. Pflanzenöle aus Aprikose, Kokosnuss, Hanf, Rizinus beispielsweise tun das gleiche und sorgen für besonderen Wohlgeruch, für jede Nase ist da was dabei.

Einen Haken müssen wir dir fairerweise beichten: Dein Bart muss regelmäßig gewaschen werden. Das Auswaschen von Bartbalsam oder Bartpomade kann zu einer längeren Prozedur werden. Je mehr harte Pomade im Haar ist, desto schwieriger wird es. Spezialshampoos vollbringen da einiges, manchmal sind dennoch mehrere Haarwäschen nötig. Es gibt da einen Trick. Du kannst einige Zeit vor der Wäsche reines Pflanzenöl im Haar einwirken lassen. Im umgekehrten Fall, bei zu viel weicher Pomade im Haar, entfernt Trockenshampoo schon vor der Wäsche das meiste Fett. Meine Herrschaften, es ist nun mal so: Wer schön sein will, muss pflegen.

Bartpomade und Bartbalsam online kaufen bei blackbeards.

Wir bieten dir eine große Auswahl an Bartpomade und Bartbalsam. Aktuell tun wir uns offen gesagt ein bisschen schwer mit der Unterscheidung zwischen Bartpomade und Bartbalsam, sehen das aber so: Bartpomade ist im Grunde ähnlich einer mittelfesten Haarpomade. Im Bartbalsam gesellen sich zum Bienenwachs Lanolin und/oder Sheabutter und viel, viel mehr Öl. Es gibt Bartbalsam der kommt in Form einer Creme daher. Pflegt vielleicht besser als Bartpomade, gibt aber nicht so viel Halt. Und dann gibt’s da noch Bartwichse, perfekter Halt für großartige Oberlippenbärte. Wie siehst du das? Sag uns deine Meinung.