Der Drei-Tage-Bart und wie seine Konturen richtig rasiert werden.

Du hast dich für einen bestimmten Bartstil entschieden, gut. Du hast dich dazu entschieden, diesen als Drei Tage Bart zu tragen, auch gut. Wie kriegst du es hin, dass er immer genau die Länge eines Drei Tage Bartes behält?

Produkte aus dem blackbeards Onlineshop für die Rasur der Konturen.

Die Konturen definieren deinen Bart und auch maßgeblich den Stil, den du selbst von dir vermittelst.

Alle vier Tage etwas abrasieren? Und wieviel dann? Und was ist mit den freien Stellen dazwischen? Wenn dies dein erster Drei-Tage-Bart ist, stellen sich dir sicher diese Fragen. Aber keine Angst, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und es wird auch nicht alles so heiß gegessen wie´s gekocht wird. Bei der Pflege eines Drei-Tage-Bartes musst du aber schon auf ein paar Sachen genau achten, damit er auch wirklich gepflegt und hübsch ausschaut.

Es ist aber schnell zu erlernen, einen sauberen Drei Tage Bart mit ebenso sauberem Konturenschnitt hinzubekommen. Beachte einige Dinge möglichst genau, dann wird es auch was. Und wir erklären dir in wenigen Schritten und einfachen Worten, wie es klappt. So, wie ein Drei-Tage-Bart auch mal vier bis fünf Tage braucht, um seine korrekte Länge zu haben, kannst du dir auch mehrere Versuche erlauben, bis du die Konturenrasur gut im Griff hast. Nimmst du die Konturenpflege beim Drei-Tage-Bart ernst, dann sollten saubere und scharfe Kanten spätestens beim dritten Mal sitzen.

Pre Shaves. Welche Mittel helfen dir bei der Vorbereitung? Pre Shave Anwendungen dienen der Einstimmung deiner Haut auf die Rasur.

Sie helfen, die Rasur selbst so sanft und gründlich wie möglich zu vollziehen. Unreine Gesichtshaut ist zum Beispiel einer der schlimmsten Feinde der bartfreien Zonen, die deinen Drei-Tage-Bart umgeben, egal für welchen Bartstil du dich entschieden hast. Die Verwendung eines Peelings wird dir helfen, Rötungen und Reizungen, kleinere Pickel und die durch den Regenerationsvorgang natürlich entstehenden Hautpartikel zu entfernen. Die Haut wird hierdurch glatter und bei regelmäßiger wöchentlicher Wiederholung auch weniger empfindlich. Das kannst du nicht nur sehen, sondern auch fühlen.

Für die Rasur der Konturen empfehlen wir ein gutes Rasieröl oder auch ein transparentes Rasiergel. Sie haben den eindeutigen Vorteil gegenüber Rasierseife oder Schaum, dass du stets einen klaren Blick auf die Konturen behältst. Du kannst exakt ansetzen und erzielst mit deinem Rasierer das gewünschte Ergebnis. Rasieröle machen Haut und Barstoppeln weich, lassen jede Klinge sanft gleiten und pflegen zusätzlich die Haut, reichern sie schon bei der Rasur mit gesunden und wohltuenden Stoffen an. Wasche dein Gesicht vor der Rasur mit warmem Wasser und einer milden Waschlotion. Du entfernst damit kleine Hautschuppen und Bakterien und bereitest so deine Haut und auch deine Barthaare optimal auf die Rasur der Konturen vor.

Konturen, wie rasierst du sie? Was machst du, wenn du am Anfang gar nicht weißt, wie du das machst und wie du anfängst?

Dein Drei-Tage-Bart breitet sich von allein über sämtliche Flächen in deinem Gesicht aus, an denen dir Haare wachsen. Einfach tagelang wachsen lassen sieht aber ungepflegt und nachlässig aus, das willst du nicht. Du musst also die Konturen regelmäßig in Schuss halten. Das ist eine Übungssache, die nicht jedem sofort gelingt. Wenn du dir unsicher bist, nicht weißt, wo und in welchem Winkel du ansetzen sollst, begib dich zu Anfang in die Hände eines guten Barbiers.

Investiere in seine Erfahrung, lass dich beraten und ihn die Konturen sauber rasieren. Dann weißt du, wo und wie die Konturen zu sein haben und nach ein oder zwei Tagen rasierst du genau an diesen Rändern exakt nach. Nur wenige Male und du wirst den Blick draufhaben und ebenso das Geschick, das auch sauber selbst hinzukriegen. Es ist keine Schwäche, dich bei einem professionellen Berufsrasierer schlau zu machen. Niemand wird darüber lachen und den Barbier bestätigst du dadurch in seinem Metier. Es ist schließlich sein Job und der Besuch bei ihm ist für euch beide ein Zugewinn.

Welche Rasierwerkzeuge kannst du für eine richtige Konturenpflege verwenden? Musst du dich auf ein bestimmtes Tool festlegen?

Das Beste für messerscharfe Bartkonturen ist ein ebenso scharfes Rasiermesser. Hierbei sollte allerdings eine gewisse Erfahrung und Sicherheit bestehen. Nicht nur kannst du dir mit ungeübter Hand Verletzungen beibringen, sondern auch die Kontur vermasseln. Das dauert dann wieder mit dem wachsen lassen. Ein guter Rasierhobel oder ein anderer hochwertiger Nassrasierer sind weitere Möglichkeiten für eine gelungene Rasur deiner Bartkonturen. Theoretisch ist auch ein Trockenrasierer erlaubt und möglich. Benutze das Tool, das dir am besten in der Hand liegt.

Außer dem klassischen Messer würden wir dir einen Rasierhobel oder ein Wechselklingenmesser nahelegen und dich ermuntern, Berührungsängste vor scharfen Klingen zu überwinden. Möchtest du gerne ein Rasiermesser benutzen und traust dich nicht so richtig, besorge dir zunächst ein Wechselklingenmesser. Es führt dich an die Konturenrasur mit offener Klinge heran, ist auch extrem scharf, aber erstmal einfacher in der Handhabung und auch später immer ideal für unterwegs. Kurzer Rückschwenk: Einmal eine vorbildliche Konturenrasur im Spiegel vor Augen zu haben, die du dir von einem geübten Händchen abgeholt hast, ist so etwas wie Malen nach Zahlen. Je öfter du das selbst nachgemacht hast, desto sicherer wirst du.

Die richtige Länge halten. Ein Drei-Tage-Bart hat eine Mindest- und eine Höchstlänge, die du mit einem bestimmten Gerät permanent einhältst.

Ein Drei-Tage-Bart ist Synonym für eine ganz bestimmte Länge, in der dein gewählter Bartstil gehalten wird. Sie liegt je nach persönlichem Geschmack korrekt zwischen einem und vier Millimetern und ergibt sich nicht daraus, den Bart einfach ein paar Tage wachsen zu lassen und ihn dann auf gut Glück zu kürzen. Mit fünf Millimetern ist es schon kein Drei-Tage-Bart mehr. Wie lange ein Bart benötigt, um die Länge zu bekommen ist abhängig von der individuellen Wuchsgeschwindigkeit, die bei Männern unterschiedlich ist. Es kann also nur zwei oder auch vier Tage dauern.

Um die gewünschte Länge stets exakt zu halten, dafür benötigst du unbedingt einen vernünftigen Barttrimmer. Den kannst du auf die entsprechende Länge einstellen, zum Beispiel zwei Millimeter, und damit rasierst du die gesamte Bartfläche. So erreichen die Barthaare auch an Stellen, wo sie möglicherweise langsamer wachsen, bald die richtige Länge, während die längeren drum herum auf genau diese Länge gekürzt werden. Neben der Schärfe der Konturen ist die gleichmäßige Länge die zweite unabdingbare Größe bei der Pflege eines Drei-Tage-Bartes. Der Barttrimmer ist hierfür das Mittel der Wahl und besorgt es dir immer genau richtig.

After Shaves. Sie schützen und pflegen deine Haut und auch deine Barthaare. Als Careprodukte für einen sauberen Drei-Tage-Bart kommen mehrere Mittel in Frage.

Das Jucken der Haut ist ein typisches Symptom, gerade in den Anfangstagen. Lass dich davon nicht irritieren, sondern konzentriere dich auf gesunde Varianten, die Abhilfe schaffen. Die frei rasierte Gesichtshaut freut sich über After Shave Lotion oder einen Moisturiser. Für den eher herben und unempfindlichen Typ steht das klassische Rasierwasser ganz vorne auf der After Shave Liste. Dem umgekehrt sehr sensiblen Hauttypen würden wir Hautpflege nach dem Rasieren mit einer After Shave Creme oder einem Balsam sehr nahelegen.

Daneben ist Bartöl mal wieder das führende Produkt. Es erzeugt einen sanften Film aus Pflanzenölen, die beruhigend auf die Haut wirken, den Barthaaren einen ungehinderten Wuchs gestatten, sie weich und geschmeidig halten. Die antioxidative Wirkung von Bartölen schützt Haut und Haar vor aggressiven Attacken verbrauchter Stadtluft, ihre ätherischen Anteile erzeugen guten Geruch und verleihen den Haaren einen unaufdringlichen, aber ganz besonderen Glanz. Mit der Kombination eines Pflegeduos, eines abgestimmt auf deine Barthaare und die Haut unterm Bart und eines anderen, das nur für die glatte Gesichtshaut vorgesehen ist, sollten sich Jucken und Hautprobleme nach der Rasur schnell für dich erledigt haben.

Mit diesen Tipps läuft die Rasur der Konturen deines Drei-Tage-Bartes reibungslos.

Eine gute Vorbereitung, ein wenig Übung und die richtigen Rasurwerkzeuge sind das kleine Einmaleins der Konturenpflege deines Drei-Tage-Bartes. Nein, Halt, eine vernünftige Nachsorge für deine wertvolle Gesichtshaut und deinen Bart selbst gehört auch dazu.

Orientiere dich an wenigen simplen Regeln und verwende hochwertige Rasierer und Pflegemittel, die du in unserem blackbeards Sortiment findest. So klappt der vorbildliche Drei Tage Bart auch wirklich.