Be smart, be bearded - Sei schlau und trage Bart!

Ein Mann, ein Bart, eine Idee… doch was kommt dabei heraus? Das haben wir von blackbeards uns gefragt. Und wir haben nach langen Recherchen eine Antwort darauf: Ein Bart macht smart.

Warum? Na, blicken wir mal ein bisschen in die Geschichte. Wer waren denn die ersten weisen Männer, die Bart trugen? Ganz einfach, die Philosophen im alten Griechenland. Egal ob Platon, Sokrates oder Aristoteles - ihr Bart war ein Zeichen ihrer Weisheit. Auch Galileo Galilei, der Mann der herausfand, dass unsere Erde rund und nicht eckig ist, gehörte zu der edlen Rasse der Bartträger. Blickt man weiter in die Geschichte, reihen sich noch viele andere geniale Bartträger zu diesen Größen ein. Von Leonardo da Vinci über Francis Bacon, von Albert Einstein bis Charles Darwin, Archimedes, Pythagoras oder Michel Angelo, sie alle haben den genialen Bart. Nicht zu vergessen sind auch unsere "modernen" Bartträger, wie Kaiser Franz Joseph, Otto von Bismarck oder Abraham Lincoln.

Unser blackbeards-Fazit also: Ein Bart macht smart, wenn nicht sogar genial.

Also Männer, lasst eure Bärte wachsen und eure Ideen wachsen. Vielleicht seid ihr der nächste geniale Bartträger, den unsere Welt sehen wird.

Grow a beard and become genius – das ist alles was wir zu sagen haben!

Teilen:

Moritz Höcher ein Autor von blackbeards

Moritz Höcher

Moritz Höcher ist seit Anfang 2016 Teil der blackbeards Crew und für alles zuständig, was mit Worten zu tun hat. Produktbeschreibungen, Ratgeber und Bartberatung sind sein Gebiet, zusätzlich setzt er die Produkte im Shop ins richtige Licht durch aussagekräftige Fotos.

Hinterlasse eine Antwort
← vorheriger Beitrag nächster Beitrag →