Best Practices: Ducktail.

Wow hier zeigt uns Ralle K. einen äußerst seltenen Bartstil, den Ducktail. Warum der Ducktail eigentlich Ducktail heißt? Naja, Männer schaut euch doch mal die Form dieses Bartes an. Ein Vollbart, der am Kinn spitz zuläuft. Erinnert das euch nicht an den hinteren Teil einer Ente? Wir von blackbeards finden das absolut.

Nicht viele Männer können einen Ducktail tragen, da hierfür viel Geduld verlangt wird. Es dauert seine Zeit bis die Barthaare am Kinn länger sind, als an den Wangen.

Da der Ducktail das Gesicht streckt ist er optimal für alle eckigen oder ovalen bis runden Gesichtsformen. Nicht zu vergessen ist allerdings, dass auch dieser Bart, damit seine Wirkung erst so richtig rüberkommt, viel Pflege benötigt.

Ihr habt auch einen Ducktail oder einen anderen seltenen Bartstil? Ihr wollt auch in unsere Galerie? Dann schickt uns ein Foto mit eurem Bart an galerie@blackbeards.de.

Wenn Ihr aber noch mehr Bartstile kennen lernen wollt, dann können wir nur unser Bartstil-Ratgeber empfehlen. Das weiß so gut wie alles.

 
Teilen:

Moritz Höcher ein Autor von blackbeards

Moritz Höcher

Moritz Höcher ist seit Anfang 2016 Teil der blackbeards Crew und für alles zuständig, was mit Worten zu tun hat. Produktbeschreibungen, Ratgeber und Bartberatung sind sein Gebiet, zusätzlich setzt er die Produkte im Shop ins richtige Licht durch aussagekräftige Fotos.

Hinterlasse eine Antwort
← vorheriger Beitrag nächster Beitrag →