blackbeards Burger.

So liebe Männer: wir haben uns einmal überlegt, was richtige Männer denn so am liebsten Essen. Und die Antwort war uns allen sofort klar: Fleisch, Fleisch und noch mehr Fleisch!

Aber wie bringt man ein gutes Stück Fleisch mit blackbeards zusammen? Ganz einfach: man kreiert den blackbeards Burger.

Stellt euch vor gleich zweimal saftiges Rindfleisch in ein königliches Hamburger-Brötchen gebettet, eine Scheibe goldener Emmentaler Käse, dazu Zwiebelringe aus roten Zwiebeln und knackfrischer Batavia-Salat. Verfeinert wird das Ganze noch mit BBQ- und Honig-Senf-Soße mit krossen Tortilla-Chips on top.

Und was meint Ihr dazu? Ist der blackbeards Burger männlich genug? Wir von blackbeards lieben ihn und sind davon überzeugt, dass er aus jedem faden Essen ein wahres Männer-Menü zaubert. Probiert es doch einfach selbst aus. Nun dann - wir wünschen einen gesunden Fleischhunger und einen guten Appetit.

Mahlzeit Männer!

Teilen:

Mike Seebauer ein Autor von blackbeards

Mike Seebauer

Mike ist Gründer von blackbeards und beschäftigt sich seit Langem mit den Themen Bart und Bartpflege. Er selbst ist überzeugter Träger eines Vollbartes. Im Dienste der Bartpflege-Wissenschaft testet er immer wieder Produkte aus dem blackbeards-Shop am eigenen Bart und teilt seine Erfahrungen hier im Blog.

Hinterlasse eine Antwort

2 Gedanken zu „blackbeards Burger.“

  • Gabrielle Suttneroma am 6. Juni 2015 at 21:58

    Gibt es diesen Burger auch ohne Fleisch?

    • Hallo Gabrielle,
      gerne kannst du diesen Burger auch mit Fleischersatz zubereiten.
      Es ist aber so, dass der Burger mit gutem Fleisch einfach am Besten ist. Denn wahre Männer brauchen nun Mal Fleisch. ;-{)

← vorheriger Beitrag nächster Beitrag →