Good vs. Evil – Des Bartes zwei Gesichter.

Überall wo ein Anfang ist, ist auch ein Ende. Aus diesem Grund wurde der altrömische Gott Janus geschaffen. Dargestellt wird er mit einem Doppelgesicht, der in verschiedene Richtungen blickt. Vorwärts und rückwärts. Er ist der Urvater des Gegenteiligen.

Schaut man nicht nur in der Mythologie, sondern auch in der Weltgeschichte oder in der fiktiven Welt mal ein bisschen um, so ist eindeutig festzustellen, dass viele Bärte eine „Gute“ und eine „Böse“ Seite an sich haben. Es gibt fast immer zwei Gesichter, die einen Bartstil tragen. Good vs. Evil. Humor vs. Vernunft. Genie vs. Wahnsinn. Rock vs. Klassik.

Überzeugt euch selbst:

Chaplin vs. Hitler

Einstein vs. Borat

Gandalf vs. Saruman

Elvis Presley vs. Richard Wagner

Kaiser Wilhelm I. vs. Wolverine

Kennt ihr noch andere Beispiele? Immer her damit!

Teilen:

Moritz Höcher ein Autor von blackbeards

Moritz Höcher

Moritz Höcher ist seit Anfang 2016 Teil der blackbeards Crew und für alles zuständig, was mit Worten zu tun hat. Produktbeschreibungen, Ratgeber und Bartberatung sind sein Gebiet, zusätzlich setzt er die Produkte im Shop ins richtige Licht durch aussagekräftige Fotos.

Hinterlasse eine Antwort
← vorheriger Beitrag nächster Beitrag →