Der Bart muss ab.

Oh weh. Mein Bart muss ab – er wird bis auf den Oberlippenbart komplett abrasiert.


Schau dir an, wie mir mein Vollbart abrasiert wird. Aber Obacht! Diese Aufnahmen sind nichts für schwache Nerven.

Es ist Zeit, herzlichen Dank zu sagen. Wir von blackbeards konnten im Movember großartige 3.040,00 Euro für die Movember Foundation Germany sammeln. Vielen Dank für die zahlreichen Spenden und die Aufmerksamkeit, die wir gemeinsam für wichtige Themen rund um die Männergesundheit geschaffen haben! :-{)

Aber nun, da ich hier sitze, glattrasiert, an den Wangen frierend, am ganzen Körper zitternd, mit Tränen in den Augen und mehr oder weniger gezwungen, über meine Gefühle zu schreiben, tu ich mich mit jedem Wort schwer. Eine Frage schwirrt in meinem Kopf umher: Was hat mich da nur geritten? Wer sich erinnert, meine Wette war. Dass wir es schaffen, 5.000 Euro an Spenden für die Movember Foundation zu sammeln, sonst setze ich mich für diesen guten Zweck auf den Barber Chair und er, der Mann, der meinen Bart sonst mit Bedacht und scharfer Schere Barthaar für Barthaar stutzt, bürstet, zwirbelt, Liter an Bartöl in Haut und Haar einmassiert – ja er, er rasiert diesmal nicht nur die Konturen sondern den ganzen Bart. Abgesehen vom Oberlippenbart. Nicht, dass er das zwingend wollte, aber er war genauso betrunken wie ich als er einschlug.

Gestern abend war es dann soweit. Und mein Team war dabei, hat Händchen gehalten und gefilmt.

Teilen:

Mike Seebauer ein Autor von blackbeards

Mike Seebauer

Mike ist Gründer von blackbeards und beschäftigt sich seit Langem mit den Themen Bart und Bartpflege. Er selbst ist überzeugter Träger eines Vollbartes. Im Dienste der Bartpflege-Wissenschaft testet er immer wieder Produkte aus dem blackbeards-Shop am eigenen Bart und teilt seine Erfahrungen hier im Blog.

Hinterlasse eine Antwort
← vorheriger Beitrag nächster Beitrag →