Gesichtspflege für Männer: Dein hübsches Köpfchen muss gepflegt werden.

Schönheit kommt von innen. Es schadet uns Männern trotzdem nicht, unseren selbstverständlich einwandfreien Charakter mit einem gekonnt aufgebrezelten Äußeren noch etwas zu unterstreichen. Good Bye, Geschlechterrolle – willkommen Gesichtspflege.

Gesichtspflege Produkte für Männer aus dem blackbeards Onlineshop.

Ja, die Gesichtspflege ist auch ein Thema für Männer. Zeig der Welt, dass du Wert auf dich legst.

Gesichtspflege ist durchaus ein Thema für den bärtigen Mann. Allen Bereichen deines Gesichtes, die nicht von deinem Bart bedeckt sind solltest du hin und wieder Aufmerksamkeit schenken. Deinen Augen zum Beispiel, die gehören mit Augenpflege versorgt oder deine Stirn mit Anti-Falten-Creme. Auch die Nasenhaare dürfen hin und wieder gestutzt werden. Alles über die Gesichtspflege erfährst du in unseren Pflege-Ratgebern, viel Erfolg, auf dass dein hübsches Gesicht lange hübsch bleibt – deine blackbeards.

Ob es dir nun gefällt oder nicht: Die Zeiten haben sich für uns Männer dramatisch gewandelt. Als wir noch heldenhaft Sabelzahntiger jagten, uns mit der erlegten Beute bei den Weibern auf die Pirsch machten und Einlass fanden, stellten diese keinerlei Ansprüche an unsere Schönheit. Wir waren schließlich ihre Ernährer. Zottelbart und Lederhaut schreckten sie nicht ab. Hach, wie schön war die Zeit. In Windeseile emanzipierte sich die Frauenwelt. Traditionelle Geschlechterrollen sind lange überholt. Frau steht nicht mehr hinterm Lagerfeuer, sondern studiert, arbeitet und ernährt sich vom selbst verdienten Geld. Intelligent wie sie ist, pfeift sie uns eins, wenn wir sie mit müden Augen hinter derber Haut anblicken und unser Lächeln ob des wildwüchsigen Bartes unentdeckt bleibt. Frau will neuerdings – und zurecht – ein i-Tüpfelchen, einen gepflegten Beau mit Stil und Charakter.

Und tun wir mal nichts weg, wir haben damit kein Problem. Wir selbst haben uns doch genauso entwickelt, reiten keine Pferde mehr, wollen lieber Gaspedale treten, in Designerwohnungen leben und Chefetagen stürmen. Mit elegantem Outfit und einem ebenso klugen wie hübschen Köpfchen gehen wir zeitgemäß auf die Jagd nach moderner Beute, sei es der Chefsessel oder die anspruchsvoll gewordene Frau. Unsere neuen Waffen? Tuben, Tiegel, Fläschchen. Mit besten Inhalten für unsere Gesichtspflege.

Die richtige Augenpflege macht müde Männeraugen wieder munter.

Schau mir in die Augen, Kleines. Sagte Humphrey Bogart einst und eroberte damit das Herz seiner Auserwählten, Ingrid Bergmann. Soweit Casablanca. Können deine Augen erobern? Augen strahlen, Augen blicken finster. Sie sind der Spiegel deiner Seele. Dem Zitat „Man ist, wie man ist, da hilft auch kein Pudern und kein Schminken.“ möchten wir aber entschieden entgegenreden. Du kannst einiges tun, um mit munteren Augen in die Arbeitswelt zu blicken oder deiner Herzensdame schöne Augen zu machen. Für deine Seele: Genieße dein Leben in vollen Zügen, geh in die Kneipe, durchzeche die Nacht. Für deine Schönheit: Vernichte Spuren schlafloser Nächte einfach mit der richtigen Augenpflege.

Tränensäcke, Knitterfältchen, dunkle Ringe rund um deine Augen? Schnee von gestern. Mit speziell auf die Struktur deiner Männerhaut entwickelten Augen-Pflegeprodukten: Serum für fettige Haut, Creme, Balsam für eher trockene Haut. Täglich sanft einmassiert, können sie deine Augen zum Strahlen bringen. Hochwertige Produkte sollten weder Parabene, PEG noch Silikon enthalten. Bevorzuge pflanzliche Essenzen, die polstern, straffen, erfrischen, vitalisieren, Feuchtigkeit spenden und Wirkstoffe, die vor UV Strahlen schützen. Ein paar Beispiele: Rosskastanie lindert Schwellungen, Hyaluronsäure mildert Falten, Glyzerin wirkt trockener Haut entgegen, Vitamine A und E schützen vor Sonnenbrand und Hautalterung.

Die richtige Gesichtspflege für Männer zwischen Augen und Bart mit Gesichtscreme.

Aufgemunterte Augen schließlich erblicken nun dein Antlitz. Das mit den Augen war ja einfach. Mit der Rasur kennst du dich bestens aus.1000 Fragezeichen aber tun sich auf, wenn’s um deine Gesichtshaut geht? Die soll ja auch nicht fahl aussehen, vor Pickeln nur so strotzen oder wie eine Schwarte Speck glänzen. Keine Sorge. Für deine Gesichtshaut gibt es auch etwas Passendes. Finde zunächst heraus, welchen Hauttyp du hast: normal, fettig, trocken, empfindlich, Mischhaut? Tests gibt’s im Internet oder du konsultierst einen Arzt. Dann sieh dir deinen Lebens- und Ernährungsstil an. Ungesundes Essen, Alkohol, Zigaretten, viel Sonne, heiße oder kalte Luft, Stress? Nicht das Wahre für deine Haut.

Gesunde Ernährung, Bewegung an der Luft, ausreichend Flüssigkeit? Top für deine Haut. Pflegeprodukte speziell für Männer? Top. Tägliche Reinigung mit Wasser, Seife, Gesichtswasser, wöchentlich ein Peeling. Danach eine duftende feuchtigkeitsspendende Creme auf deinen Hauttyp abgestimmt, eventuell eine mit UV Filter oder eine, die etwas mattiert? Bei sensibler Haut meidest du besser Produkte mit Alkohol (dito bei Rasur / Aftershave). Ganz sicher nichts für dein Gesicht ist die Creme deiner Partnerin. Cremes für Frauen enthalten oft viel Fett. In Männerhaut ist dieses (meist) ausreichend natürlich enthalten. Deine Haut freut sich über eine Feuchtigkeitscreme. Gönne sie dir.

Pflege deinen Bart mit Bartöl, auch das ist Gesichtspflege für Männer.

Deine Männlichkeit definierst du im Gesicht am markantesten durch deinen Bart. Du bist stolz auf einen edlen Henriquatre, einen trendigen Fu Manchu oder sogar einen richtig langen Vollbart. Zurecht meinen wir von blackbeards und bieten dir erstklassige Pflegeprodukte sowie tolle Tools, die du dafür brauchst. Saubere Konturen und eine schöne Form sind das A und O. Ein traditionelles cooles Rasiermesser sorgt für präziseste Konturen, aber auch ein High Tech Trimmer schafft das heute. Dazu eine spezielle Bartschere für einzelne Haare.

Form geben die verschiedensten Rasiergeräte. Wähle eines, das zu dir passt. Sei es ein Nassrasierer, ein Rasierhobel, ein Trockenrasierer, ein Rasiermesser oder eine Shavette. Bei der Nassrasur gesellt sich eine gute, duftende Seife für den Schaum dazu und ein Rasierpinsel zum Auftragen, ein tolles Preshave, ein angenehmes Aftershave auf jeden Fall auch bei der Trockenrasur. Zum Entknoten Kamm und Bürste, zum Stylen Bartbalsam, Bartpomade oder Bartwichse. Gelegentlich eine Wäsche mit einem Bartshampoo. Auf keinen Fall fehlten sollte unserer Erfahrung nach Bartöl bei deiner Bartpflege. Naturbelassene Ölmischungen wirken heilend, mildern Hautprobleme und geben deinem Bart alles, was heute angesagt ist: Geschmeidigkeit, leichten Glanz und Wohlduft. So mögen wir ihn selbst. So mag ihn die moderne Frau.

Stutze deine Nasenhaare regelmäßig auf die richtige Länge mit einer Schere.

Wie die Nase eines Mannes, so auch sein… Manch einer assoziiert beim Thema Nase schon einmal. Irgendwie schauen wir doch alle schnell mal auch auf die Nase, nicht nur in die Augen. Deshalb sollte sie appetitlich daher kommen. Charakter darf sie haben, deine Nase. Aber Nasenhaare sollten nicht heraus wuchern und ins Auge stechen. Das finden nicht nur wir, sondern vor allem auch ausnahmslos alle Frauen einfach nur ekelig. Nasenhaare erfüllen eine überaus wichtige Funktion: Sie filtern Schmutzpartikel wie Staub oder Sand aus der Atemluft, damit diese nicht in die Lunge gelangen.

Dafür müssen sie aber nicht zentimeterlang sein. Sind deine also sichtbar zu lang, dann stutze oder trimme sie. Zupfen ist sehr schmerzhaft und kann schnell zu Entzündungen führen. Mit einem Nasenhaartrimmer ist die Verletzungsgefahr deutlich geringer, allerdings müssen dessen Klingen scharf sein, stumpfe Klingen reißen und können so auch verletzen. Am besten nimmst du eine gute Schere zum Kürzen, wobei du auch mit ihr aufpassen und achtsam umgehen musst, um die empfindliche Nasenschleimhaut nicht zu zwicken. Hervorragend eignen sich Bartscheren, sie liegen gut und sicher in der Hart, sind scharf geschliffen und schneiden perfekt störrisches Haar.

Dufte außergewöhnlich gut und maskulin dank des richtigen Parfüms.

Haut und Haar sind auf Vordermann gebracht. Nochmal schnell checken: Deine Augen strahlen, deine Haut ist glatt wie ein Kinderpopo, dein Bart sieht zum Streicheln aus, die Nase verheißt das Beste. Was für ein herrliches Gefühl. All die tollen Pflegeprodukte, die du benutzt hast, die Seife, die Creme, das Aftershave, das Bartöl verströmen einen feinen Duft. Dezenter Wohlgeruch ist allen angenehm und reicht vielen auch vollkommen aus.

Aber: Es gibt Anlässe und Stimmungen, da will Mann doch etwas mehr. Da willst du deiner Männlichkeit noch etwas deutlicher Ausdruck verleihen, auf eine subtile Art den Duft von Freiheit und Abenteuer oder einen Hauch von Sinnlichkeit und Erotik in Luft und Nasen transportieren? Womöglich verführen? Ein außergewöhnliches Parfum rundet deine Gesichts- und Körperpflege ab. In der richtigen Menge aufgetragen, wird es deinen optischen Auftritt wie magisch perfektionieren. Vielleicht sogar deine wildesten Phantasien real werden lassen: Wenn bei einem Date zwei sinnliche Düfte die Luft knistern lassen.

Gesichtspflege ist auch ein Ding bei Männern. Männerpflege online kaufen im Shop von blackbeards.

Was bringt die schönste Bartpracht, wenn sie trostlos in einem müden Männergesicht hängt? Du bringst deinen Bart zur Geltung, indem du die Konturen am Hals rasierst, bringst ihm zu Glänzen und verleihst ihm Geschmeidigkeit und einen betörenden Duft, wenn du ihn mit Bartöl pflegst – aber was oberhalb der Grenze zu deinem Bart passiert ist dir egal? Niemals.

Achte darauf, dass deine Augen strahlen, deine Haut schön gepflegt aussieht und vor allem kein Haar aus deiner Nase steht – et voilá: Du siehst großartig aus! Nimm vielleicht noch etwas Haarpomade für eine außergewöhnliche Frisur, zieh dir was anständiges an und dann ab mit dir auf die Piste. Dein gepflegtes Männergesicht bringt deine Bartpracht erst recht zur Geltung. Have fun.