RSS abonnieren

Haarpflege

Haarpflege für eine gepflegte Optik.

Das Feld der Haarpflege ist weit…sehr weit. Das weißt du spätestens, seitdem du einmal den fatalen Fehler gemacht hast mit einer Frau in eine Drogerie zu gehen. Doch auch für uns Männer gibt es viele tolle Produkte, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Egal ob Haarpomade, um deinen Haaren Struktur und Halt zu geben, Conditioner für die Stärkung deiner Haare, Shampoo für Sauberkeit, Bürsten und Kämme für die Form oder was sonst so zur Haarpflege gehört. Stürze dich frohen Mutes in die Haarpflege und auch du wirst deinen Spaß daran finden, Neues auszuprobieren.

Produkte für deine tägliche Haarpflege.

Artikel 1 bis 12 von 118 gesamt

In aufsteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 1 bis 12 von 118 gesamt

In aufsteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Haarpflege - Nicht nur Bärte haben Haare.

Auch was oben drauf wächst will gepflegt sein. Damit du vom Scheitel bis zum Ohrläppchen immer ein gutes Bild abgibst, ein paar Tipps, womit du es noch leichter perfektionieren kannst.

Produkte für deine Haarpflege.

 

Klar, ist das in erster Linie eine Bartseite, aber was wären noch so gepflegte Haare unter der Nase, wenn die auf dem Kopf im krassen Gegensatz zu ihnen stünden? Und da Haare nun mal Haare sind, ergänzen sich Kopfhaar- und Bartpflege unweigerlich miteinander. Kämme, Shampoos und andere Flüssigkeiten oder Pasten gibt es für Bärte wie für´s Haupthaar. Wobei Bartpflege strikt und natürlicherweise in Männerhand bleibt. Und wer Bärte in Schuss halten kann, braucht auch nicht wegen jeder Angelegenheit eine Friseurin, die Hand anlegt, denn das Trimmen der Haarspitzen und Konturen kannst du mit diversen kleinen Helfern auch getrost selbst erledigen. Unsere Hinweise zum Erhalt deines Erscheinungsbildes rund um deinen Kopf und was so alles aus ihm erwächst, sind als aktive Anregung zu verstehen, dass Mann auch hier ganz er selbst sein kann. Selbstverständlich kann aber auch die Damenwelt vielleicht noch die eine oder andere Ergänzung ihres Beauty - Köfferchens bei uns finden.

 
1

Haarpomade.

Du liebe Güte, Haarpomade – ist das nicht von vorgestern? Ja, aber es wirkt immer noch. Der Style der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts setzte schwer auf ein betont gepflegtes Erscheinungsbild. Wie könnte so etwas aus der Mode kommen? Haarpomade unterstreicht jeden Scheitel und sorgt dafür, dass er auch so bleibt. Gerade das dezente Glänzen von Haarpomade ist ein sicherer Blickfang und betont deine Haare auf eine sehr klassische Art. Dabei kommen fast alle heutigen Pomaden ohne böse Konservierungsstoffe aus und beinhalten sogar eher noch pflegende Stoffe für deine Haare, die ihnen je nach Sorte einen angenehm fruchtigen oder auch würzigen Duft verleihen. Diese werden in aller Regel aus Kräutern, Heil- oder Gewürzpflanzen gewonnen, wogegen reines Kokosöl häufig als Basis für den charakteristischen ölig-pomadigen Look verwendet wird.

Gerade diese Eigenschaft macht dein Haar aber besonders gut kämmbar und zähmt so manchen Wirbel oder sehr drahtig-festen Kopfbewuchs. Ob Rock´n´Roller oder weil du einfach so auf einen klassisch - althergebrachten Stil stehst: Unsere Haarpomaden bringen deine Frisur in die Form, die du haben willst – und halten sie.

2

Haarpaste.

Die Haarpaste kommt der Pomade nicht nur sehr nahe, genau genommen ist sie eigentlich eine. Ihre Besonderheit liegt darin, dass sie besonders gut für Haarlängen geeignet ist, die sich schon nicht mehr so gut legen lassen. Die Haarpaste kommt zwar etwas widerspenstig aus der Dose, erfüllt ihren Zweck aber extrem gut. Außerdem bekommst du sie besser aus deinem Haar gewaschen, als es für viele Pomaden üblich ist. Dazu kommt Haarpaste mit einem extrem frischen Duft daher. Hersteller werben oft mit dem typischen Surfer Look, den die Paste schon mit kleinen Mengen bewirken soll.

Da Surfertypen bei den Damen meistens gut ankommen und natürlich entsprechend cool aussehen müssen, benutzen auch sie Hilfsmittel, um ihr Image zu festigen. Brett unterm Arm reicht nicht unbedingt. Ob Surfer oder nicht, mit Brett oder ohne – wieso sollten nur die gut aussehen und dafür Haarpaste benutzen dürfen? Wenn du schon Erfahrung mit Pomade hast, sie dir aber manchmal nicht wirksam genug ist, probier´s mal mit der Haarpaste. Sie benötigt auch nur geringe Mengen, um Tolle oder Scheitel sehr gut zu halten.

3

Shampoo.

Viele herkömmliche Shampoos hinterlassen Rückstände, legen einen Film um die Haare, verstopfen Hautporen und gaukeln mehr Pflege vor als sie liefern. Mögliche Folgen: Irritierte Talgdrüsen produzieren mehr davon als sie sollen, fetten das Haar, die Haut regeneriert sich schneller als normal. Übrig bleiben Partikel, die wir als Schuppen kennen. Alle unsere Shampoos setzen genau an diesen Hauptproblemen an und wirken ihnen gezielt entgegen. Auszüge der Minze erfrischen die Kopfhaut, versorgen sie mit ausreichend Flüssigkeit und riechen superfrisch. Schutz, Reinigung und Pflege der Haare geschehen häufig über das Hautpflegemittel Panthenol, ein sogenanntes Provitamin, das im Körper zu Vitamin B5 umgewandelt wird.

Zusammen mit Auszügen aus Heilpflanzen, die teilweise schon seit dem Mittelalter genutzt werden, wirken sie gezielt entfettend und Schuppenbildung entgegen. Etwa durch Kamille, das wohl bekannteste Heilkraut, sogar Lakritze aus der Süßholzpflanze und etlichen weiteren gesunden Stoffen wie Arganöl, Lieferant weiterer B-Vitamine, Mandelextrakt und vielen anderen ihrer Art. Eine geballte Ladung Gesundheit und Frische bieten dir unsere ausgesuchten Spezialshampoos, damit Schuppen auf dem Kragen Schnee von gestern sind, dein Haar ohne Fett glänzt und die Kollegin öfter mal in deine Richtung schaut und schnuppert.

4

Kamm.

Was wäre der ganze Aufwand um den Kopfbewuchs ohne Kämme? Jede noch so sorgsame Maßnahme kann durch einen kräftigen Windstoß zunichte gemacht oder zumindest übel beeinträchtigt werden. Verschiedene Care-Products rund um´s Haar halten zwar tatsächlich die Form, aber seien wir ehrlich: Ein paar ordentliche Böen, gepaart mit winterlichem Eisregen und Schneegestöber können deinem Look zwischen Parkplatz und Schreibtisch ganz schön zusetzen. Der Gebrauch eines Kammes kann das Dilemma bereits im Fahrstuhl wieder ausgleichen.

Gute Kämme sind aus hochwertigem Horn, Edelhölzern oder auch dem Mineral Rhodoit gefertigt und besitzen oftmals unterschiedliche Abstufungen in ihrer Verzahnung. Das macht dein Frisierwerkzeug stabil und langlebig und sorgt dafür, dass wirklich alle Haare, ob dicker, dünner, feiner, lang und länger, gekämmt werden wie sie sollen. Unsere Kämme ziehen den Scheitel außerhalb jedes Thekenkonflikts schmerzfrei und fachgerecht gerade, erneuern den Schwung deiner Haartolle und bringen das Volumen wieder auf Vordermann. Kurz: Der Kamm ist die perfekte Ergänzung zu allen Maßnahmen deiner Haarpflege und den Eigenschaften sonstiger Pflegemittel zwischen Shampoo und Pomade. Der schnelle Einsatz eines guten Kamms garantiert Perfektion deines Gesamtoutfits sprichwörtlich on top.

5

Langhaarschneider.

Kritische Bart- und Kotelettenträger schwören auf den Langhaarschneider in Reinform. Die seit dem letzten Friseurbesuch vielleicht schon etwas ausgefransten Ränder des Ponys sind ruck zuck gestutzt, die Länge der Haare im Nu angeglichen. Der Langhaarschneider ist den meisten Bartträgern als Trimmer bekannt: Ohne ihn könnte keine Feinabstimmung erfolgen, die Konturen, Form und Länge exakt so gestaltet wie auch immer es gewünscht oder erforderlich wird. Das Trimmen begrenzt sich aber eben nicht auf den Beschnitt des Bartes. Die handlichen Geräte lassen genaueste Justierungen im Millimeterbereich zu. Kein Friseur kommt ohne Langhaarschneider aus.

Mache am besten die Erfahrung, wie du auch ohne Friseur Längen und Formen rund um verschiedenste Frisuren, Haarlängen und Bartstile selbst herstellen und akkurat pflegen kannst. Alle Geräte sind mit langlebigem Akku- oder Batteriebetrieb für zuverlässige Anwendung auch unterwegs ausgestattet und lassen einen Wechsel des Aufsatzes, so er nötig ist, in Sekundenschnelle zu. Sämtliche Eigenschaften sind auf alle Anforderungen abgestimmt, die sowohl den Blitzeinsatz für den Bart vor dem Date erlauben, wie auch eine präzise Neuabstimmung des Haarschnitts in Ruhe und zu Hause.

Haarpflege ist also auch bei blackbeards ein Thema.

Jawohl, nicht nur dein Bart- sondern auch dein Haupthaar (wobei das für viele Bartträger das gleiche ist) ist bei uns gut aufgehoben. In unserem Shop findest du eine breite Auswahl verschiedener Pomaden, Pasten, Shampoos oder auch Kämmen um deine Kopfhaare in Schuss zu halten. Auch hier besitzt jedes Produkt seinen individuellen Charakter, sodass du sicherlich Spaß dabei haben wirst, das richtige für dich zu entdecken.