Rasiermesser-Sets – was reingehört und für die Nassrasur auf jeden Fall drin sein sollte.

Die Nassrasur ist eine tolle Sache – es gibt so viele Möglichkeiten, seine Rasiertools zu kombinieren. Das kann mitunter aber auch verwirrend sein. Klarheit schafft dagegen ein fertiges Rasiermesser-Set.

Eine Auswahl von Rasiermesser-Sets aus dem blackbeards Onlineshop.

Die Nassrasur steht unmittelbar davor. Die Entscheidung ist gefallen. Jetzt benötigst du die richtigen Rasiertools.

Das Rasiermesser wird im Set kombiniert mit einer Rasierseife, Rasiertasse, einem Rasierpinsel und einem Lederriemen, um es vor jeder Rasur abzuziehen und damit rasurfertig zu schärfen. In unserem Rasur-Ratgeber erfährst du, was ein Rasiermesser Set alles enthalten sollte.

Es ist soweit: Du hast die Grundsatzentscheidung getroffen, dich nass zu rasieren. Sehr schön. Jetzt geht es an die Auswahl der einzelnen Rasiertools, die du unbedingt brauchst, um dich mit einem Rasiermesser zu rasieren. Du klickst dich durchs Internet und stellst schnell fest, dass „schnell“ erstmal gar nichts geht. Ein bisschen Einlesen sollte schon drin sein, um sich klar darüber zu werden, was du genau benötigst und wofür. Die Zeremonie der Nassrasur ist ohnehin - unserer Meinung nach - eng mit Ruhe, Gelassenheit und Zeit haben verknüpft, weshalb es sicher keine schlechte Vorbereitung wäre, sich etwas in Geduld zu üben und sich die Zeit zu nehmen, sich einzulesen in die Thematik. Sonst wärst du schließlich auch nicht hier und würdest diese Zeilen in diesem Moment lesen. Du bist also auf dem richtigen Weg.

Für die Nassrasur kommen einige Sachen zusammen, die du benötigst. Die sucht sich der absolute Individualist und Shoppingfreudige am liebsten selbst aus. Der Einkaufsmuffel dagegen freut sich, wenn ihm diese Aufgabe abgenommen wird. Wie auch immer, ein Rasiermesser-Set sollte aus Materialien hoher Qualität bestehen. Es macht dann nicht nur im Nassraum des sich nass rasierenden Mannes optisch und ordnungstechnisch was her. Es bringt vor allem auch die gewünscht ordentliche Optik ins Gesicht.

Klein, mittel oder groß? Der Inhalt des Rasiermesser-Sets ist entscheidend.

Großartig für eine perfekte Nassrasur sind sie ja alle. Deshalb sind die kleinen und mittleren trotzdem auch ganz groß. Und die großen bieten noch ein extra Plus. Es gibt die ganz kleinen Rasiermesser-Sets, die lediglich aus einem Rasierpinsel, Wechselklingenmesser und einer Packung Ersatzklingen bestehen. Sie kommen ohne Lederriemen aus, weil du bei diesem Messer die Rasierklinge wechselst, wenn sie stumpf ist. Gut und günstig für alle Einsteiger. Anfänger können sich sukzessive hocharbeiten und wenn der Mut schließlich ausreicht, wird das Set aus Rasiermesser, Rasierpinsel und Lederriemen attraktiv. Der Lederriemen ist jetzt notwendig, weil eine Rasiermesserklinge durch regelmäßiges Abledern geschärft und gepflegt wird.

Mehr geht ja immer und dafür gibt es Sets, die alles drin haben, was das Herz des leidenschaftlichen Nassrasierers begehrt. Zum Rasiermesser, Rasierpinsel, Streichriemen (Lederriemen) gesellen sich eine dekorative Schale für den Rasierschaum, eine Paste zur Pflege des Lederriemens und oftmals gleich eine duftende Seife dazu. Im Grunde empfehlen wir beim Einstieg in die Nassrasur, dass du dir deine Rasurwerkstatt von Anfang an komplett ausstattest. In einem Komplett-Set ist alles drin und vor allem optimal aufeinander abgestimmt. Ein Rundum-Sorglos-Paket sozusagen mit allem, was du benötigst.

Blutjung oder erfahren? Paradigmenwechsel in Punkto Materialien und welches Set es sein darf.

Dem blutjungen Anfänger geht es zuallererst mal darum, die Rasur hinzukriegen, ohne dass sein junges Blut den Hals hinunterläuft. Wenn dann noch der Geldbeutel jung ist und da nur Studenten Bafög oder Lehrlingsgehalt drin steckt, kann man nicht die edelste Variante wählen. Aber dennoch eine recht gute Qualität bekommen. Am günstigsten ist, nicht nur preislich, sondern auch hinsichtlich der noch unreifen Technik, das Miniset aus Wechselklingenmesser und Rasierpinsel. Wenn noch etwas Geburtstagsgeld drauf kommt und Techniktalent, dann gibt’s Einsteigersets, bei denen das Rasiermesser, der Rasierpinsel und der Lederriemen zu einem fairen Preis wirklich gute Leistung bringen und mehr als eine Überlegung wert sind.

Mit den Jahren steigen nicht nur die Gehälter, sondern mit ihnen auch die Ansprüche und Wünsche. Jetzt möchtest du noch einen Ticken obendrauf. Form follows function. Die Technik sitzt. Jetzt willst du Optik, Haptik und Qualität steigern. Aus dem guten Rasiermesserset wird dann das absolut edle. Feinste Materialien halten Einzug ins Badezimmer. Silberzupf als Pinselhaar, der Griff des Pinsels und die Heftschale des Messers aus Rosenholz, der Abziehriemen aus Juchtenleder. Das ist alles kein Muss für eine saubere Nassrasur. Vielmehr ein Highlight zum Aufwachen am Morgen, ein Fest für deine Sinne.

Rasiermesser und Rasierpinsel sollten auf jeden Fall in deinem Set sein.

Beim Rasiermesser solltest du dich zu fünf Dingen informieren: Schliff, Breite, Material, Kopf, Heftschale. Klingen werden durch einen Hohlschliff effektiv, es gibt derb, halbhohl, vollhohl und extra hohl, das kann noch getoppt werden durch eine eingearbeitete Verstärkung (Wall) und optisch besonders noble Verzierungen. Breiten gibt es von 3/8“ bis 8/8“, für die physiognomisch verschiedenen Gesichtsformen. Beim Klingenmaterial kannst du wählen zwischen pflegeaufwändigerem nicht rostfreiem Carbonstahl (hoher Kohlenstoffanteil, niedriger Chromanteil) und pflegeleichterem rostfreiem Edelstahl (hoher Chromanteil, niedriger Kohlenstoffanteil) oder sogar Damast. Bei den Klingenköpfen unterscheiden wir Gradkopf, Rundkopf, Französischer Kopf und Spanischer Kopf. Die Griffschalen gibt es in tollen Farben und diversen Größen für unterschiedlich große Hände und in Materialien von Kunststoff, Stahl, Horn bis Holz.

Beim Rasierpinsel gibt es zwei wichtige Aspekte zu beachten. Das Pinselhaar und den Pinselgriff. Die Haare sind meist natürlich: Schweineborsten, Pferdehaar und Dachshaar stehen zur Wahl. Veganer und Männer, die aus ethischen oder religiösen Gründen eine Alternative suchen, können auf Synthetik zurückgreifen, das durchaus gute Qualität haben kann. Beste Eigenschaften bietet dir das Dachshaar. Es nimmt Wasser besonders gut auf, schlägt den Schaum cremig, verteilt ihn wunderbar und massiert die Haut sanft. Unschlagbar ist der Silberzupf (silvertip), gefolgt vom Zupfhaar (best badger) und Stockhaar (grey badger). Bei den Griffen gibt es Formen für jede Hand, Farben und Materialien für jeden Geschmack.

Streichriemen. Namen, Formen und Materialien in grober Kürze.

Ein Streichriemen gehört in jedes Set mit Rasiermesser. Denn das Rasiermesser will seine Pflege und braucht einen Scharfmacher von der ersten Rasur an. Der Streichriemen heißt auch Abziehriemen oder Lederriemen. Der Name Lederriemen ist am plausibelsten. Denn es handelt sich ja um einen Streifen Leder, an dem du dein Messer „ablederst“, also mit einer bestimmten Technik hin und her bewegst. Durch das Abledern pflegst du die Klinge und stellst den feinen Grat der Schneide wieder her, so dass sie bis zu +/- 1000 Rasuren scharf bleibt. Ohne Streichriemen wird dein Messer relativ schnell zum Fall für einen kostenträchtigen Profischleifer. Je nach Form heißt der Streichriemen noch Hängeriemen oder Stoßriemen.

Der Streichriemen besteht wie oben geschrieben aus Leder. Dieses Leder ist ein Hängeriemen, wenn du ihn an einer Öse aufhängen und mit der anderen Hand spannen musst. Es heißt Stoßriemen, wenn es auf einen Holzklotz geklebt und damit bereits gespannt ist. Wichtig ist die Lederqualität. Echtes Leder vom Rind oder Kalb sollte es mindestens sein. Besonders hochwertig und leistungsstark ist Juchtenleder. Besteht ein Streichriemen auf der einen Seite aus Leder, auf der anderen Seite aus Hanf oder Leinen, handelt es sich um einen sogenannten Hanf-, Leinen- oder Profiriemen. Hanf oder Leinen eignet sich zusammen mit einer Schleifpaste (weiß) zum extrem feinen Selbstschleifen der Klinge, wenn das Abledern nicht mehr ausreichend schärft.

Pack noch eine Schale und Seife für den Schaum in das schöne Set.

Wenn du ihn fragen würdest - ein echter Dachshaarpinsel würde eine wunderbar duftende Seife am liebsten in einer wunderschönen Schale cremig schlagen. Gleich und gleich gesellt sich gern. In einem kompletten Rasiermesser-Set ist so eine Schale oder Rasiertasse enthalten. Farbe und Design sind dann abgestimmt mit den anderen Utensilien. Eine rundum perfekte Optik im Bad, eine Freude für dein Auge. Eine Rasierschale hat oftmals eine weitere praktische Komponente. Zum Beispiel eine Pinselablage und / oder einen Griff, an dem du sie zum kleckerfreien Schaumschlagen gut halten kannst.

In einer edlen Schale aus hochwertigem Porzellan, Keramik, Kunststoff oder Edelstahl fühlt sich deine Rasierseife richtig wohl. Sie liegt dann nicht einfach so auf dem Waschbeckenrand, wo sie klebrige Seifenränder hinterlässt, wenn du sie aufnimmst. In der Schale liegend, kannst du deine hochwertige, teure Seife restlos nutzen, es geht nichts auf dem Beckenrand verloren. Hast du eine reinliche Partnerin, wird auch sie sich über weniger Putzarbeit freuen. Sei dir sicher, dass in einem Komplett-Set eine gut duftende, effiziente, hautverträgliche Seife enthalten ist. Wenn du die Seife dennoch lieber nach deinem Gusto und Hauttyp auswählen möchtest, gibt es auch Sets ohne diese.

blackbeards hat das passende Rasiermesser-Set für dich und sämtliche Ansprüche daran.

Dein Rasiermesser ist schon persönlich genug. Dein eigenes Rasiermesser-Set individualisiert dich nochmal weiter. Anstatt viel Zeit zu verlieren und dir sämtliche Rasierwerkzeuge selbst zusammenzustellen gehst du den schnelleren und effektiveren Weg. Du hast dich informiert, was in deinem Rasiermesser-Set enthalten sein sollte und dir ein entsprechendes Set zugelegt.

Mit diesem kleinen Einblick in die Welt der Rasiermesser-Sets haben wir dir ein wenig Qual zur Wahl auferlegt. Es gibt so viele schöne und praktische Zusammenstellungen, klick dich einfach mal durch die blackbeards online Auswahl, schau dir alles genau an und lies dort am besten die vielen Zusatzinfos dazu. Bleiben noch Fragen, sind wir gerne da für dich. Ruf uns an oder maile uns an.