After Shave Lotion

After Shave Lotion hilft deiner Haut, sich zu regenerieren.

Ja, deine Haut wurde während der Nassrasur ziemlich beansprucht und jetzt ist es an dir, sie wieder aufzupeppeln. Das übernimmt freundlicherweise eine After Shave Lotion für dich, du musst sie nur einsetzen. Sie erfrischt deine Haut, spendet Feuchtigkeit und liefert zusätzlich noch eine individuelle Duftnote. Deine Haut wird es dir danken.

After Shave Lotions, die deiner Haut helfen.

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

After Shave Lotion – für die Extraportion Pflege nach der Rasur.

Deine Haut ist nach der Rasur unglaublich gereizt – nicht so, wie ein aggressiver Hund, der hinter dem Gartenzaun nur darauf wartet, auf dich loszustürmen, eher so wie der Kollege, der als Leidtragender der leeren Kaffeemaschine heute mal ohne auskommen muss. Mit einer After Shave Lotion sorgst du dafür, dass deine Haut sich wieder beruhigt und gepflegt wird.

After Shave Lotions, die deine Haut nach der Rasur beruhigen.

Für dich ist deine Rasur eine Zeremonie. Ein Ritual, das du feierlich begehst und im wahrsten Sinne zelebrierst.Vor der Rasur gönnst du deiner Haut zur Vorbereitung ein ausgiebiges Pre Shave, damit deine Barthaare und Haut auch gut vorbereitet sind auf das, was folgt. Das ist nötig und auch sehr gut so. Allerdings ist es damit nicht getan. Auch nach der Rasur braucht deine Haut Aufmerksamkeit. Nein, du musst nicht dort stehen und mit ihr quatschen oder dir anhören, wie ihr Tag bisher so war.

Würdest du das allerdings tun, würde sie dir sagen, dass ihr Tag echt anstrengend war. Da hat nämlich irgendjemand mit einem äußerst scharfen Ding über sie geschabt und die Haare, die aus ihr sprießen, abrasiert. Darüber hinaus würde im Zuge der Rasur auch noch eine minimale Oberschicht von ihr abgetragen und ihre Poren weit geöffnet, was ihr alles in allem eher weniger gut gefällt. Deshalb ist es ungemein wichtig, die Rasur richtig nachzubereiten mittels After Shave.

 
1

Was macht eine After Shave Lotion denn genau mit meiner Haut?

Falls du das Gefühl von brennenden Ameisen auf deiner Haut kennst, das dich kurz nach der Rasur überfällt und wegen dem du dein Gesicht am liebsten in einen Kübel Eiswasser pressen und den ganzen Tag dort verharren lassen würdest, aufgepasst:Dass deine Haut nach der Rasur extrem beansprucht wurde, hast du schon festgestellt und begriffen. Eine Rasur bedeutet für deine Haut unendlichen Stress. Stell dir ne Streitigkeit mit deiner Freundin vor, weil du ihr gesagt hast, sie würde in dem Top etwas dicker aussehen als sonst. Jetzt weißt du Bescheid. Naja, ganz so extrem ist es vielleicht nicht, aber Stress ist Stress – und sowohl bei deiner Freundin als auch bei deiner Haut gilt danach: Beruhigen.

Eine After Shave Lotion hilft dabei, deine Haut zu desinfizieren und gründlich zu reinigen. Besser gesagt: Der Alkohol, der in ihr enthalten ist. Dementsprechend haben Keime und Bakterien, die sich schlimmstenfalls absetzen könnten und dieses unangenehme Brennen und Jucken hervorrufen, keine Chance. Darüber hinaus spendet sie Feuchtigkeit, die besonders trockene und leicht reizbare Haut zu schätzen weiß. Ebenfalls wird der pH-Wert deiner Haut, der durch die Rasur stark nach oben getrieben wurde, wieder reguliert und in normale Bahnen gebracht.

2

Und was ist mit dem Geruch?

Sehr gute Frage. Pflege ist sicherlich der wichtigste Faktor bei einem guten After Shave. Allerdings erfüllt eine After Shave Lotion auch noch einen zweiten, überaus angenehmen Effekt: Den des anregenden Duftes. Klar, Pflege ist ungemein wichtig und überhaupt deshalb verwendest du eine After Shave Lotion, allerdings willst du auf zusätzliches Parfüm danach, das deine Haut womöglich wieder etwas stresst, verzichten, weshalb sich die spitzfindigen Köpfe hinter den After Shave Produkten etwas haben einfallen lassen.

Eine Vielzahl verschiedener Düfte steht dir zur Verfügung – von herb bis holzig, von süß bis sauer, von waldig bis würzig, von frisch bis fruchtig. Somit schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe: Beruhigung für die Haut und – wenn du die richtige Duftnote getroffen hast – auch Beruhigung für deine Freundin, die sich umgehend in den anregenden Geruch verliebt, den deine Haut nach der Verwendung von einer After Shave Lotion trägt.

3

Wann und wie wende ich After Shave Lotion an?

Man muss kein Professor sein, um diese Frage kurz und knackig zu erklären: Nach der Rasur. Zunächst sollte deine Haut in den Genuss eines ausreichenden Pre Shaves kommen, danach folgt der Hauptakt mit der Rasur, den du hoffentlich sanft und erfolgreich gestaltest und keinesfalls ungestüm und ruppig. Wenn dein Gesicht (oder zumindest die Stellen, die du wünschst) haarfrei und schön glatt und weich sind, spüle es ausgiebig ab und sorge dafür, dass es so rein wie möglich ist. Seifenreste, Haarstoppeln oder sonstige Überbleibsel deiner Rasur haben hier nichts mehr verloren.

Jetzt, wenn dein Gesicht komplett sauber ist, schnappst du dir deine After Shave Lotion. Aufschrauben, einige Tropfen davon in deine Handflächen geben, verreiben und rauf damit aufs Gesicht. Vorsicht: Hier kann es zunächst etwas brennen. Das sollte allerdings nach kurzer Zeit wieder vergehen, denn was hier brennt, ist der Alkohol, der deine Poren tief reinigt und desinfiziert, wodurch die Entzündungen weitestgehend vorbeugst.

After Shave Lotion online kaufen im Shop von blackbeards.

Deine Haut liegt uns am Herzen. Deine Rasur liegt uns am Herzen. DU liegst uns am Herzen. Deshalb mach bitte nicht den Fehler und denk dir: "Och, alles nicht so wichtig, meine Haut kriegt das schon hin." Klar, vielleicht hast du besondere Superhelden-Haut und sie kriegt das wirklich alleine hin, die Realität wird aber wahrscheinlich anders aussehen. Sie wird womöglich brennen und jucken. Das lässt sich vermeiden. Ein gutes After Shave gehört zur Rasur wie die Rasierklinge und der Bart zum Mann. Darauf zu verzichten wäre riskant.