Kompetente Beratung +49 8031 222 05 25
Schneller Versand mit DHL
Riesige Auswahl, die besten Marken, top Qualität

Der Fu Manchu – alles andere als böse.

Der Fu Manchu Bart – alles andere als böse.

Das wichtigste Werkzeug für die Pflege deines Fu Manchu ist ein Trimmer.

Andis SuperLiner Detachable T-Blade Trimmer Silver
Andis SuperLiner Detachable T-Blade Trimmer
89,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zum Produkt

Die häufigsten Fragen zur Pflege eines Fu-Manchu.

Gefährlich, außergewöhnlich und nicht ganz einfach nachzuahmen - der Fu Manchu. Schreib uns deine Fragen zu diesem Bartstil. Wir beantworten Sie gerne.

Wie vermeide ich Rasurbrand?

Die perfekte Nassrasur

Wie bekomme ich meinen Bart weicher?

Nichts wie ran an den Fu-Manchu in nur fünf Schritten.

Er hat etwas Magisches, etwas Mythisches, aber auch immer ein Hauch Böses – der Fu Manchu Bart, ein Bart für Männer, die ein Zeichen setzen wollen.

Darf’s ein bisschen asiatisch sein?

Der böse Dr. Fu Manchu hat diesem originellen Bart seinen Namen gegeben, denn die böse Filmfigur trug den Oberlippenbart als Erster. Seitdem versuchen sich immer mehr Männer an diesem markanten Bart, der toll aussieht, der aber leider auch ein bisschen Mühe macht. Wenn dir der Fu Manchu Bart gefällt, dann nur Mut, auch wenn es mit dem richtigen Styling vielleicht nicht gleich beim ersten Mal klappt, Barthaare wachsen schließlich nach, und du kannst es immer wieder versuchen, deinen Bart auf Fu Manchu zu trimmen.

Das Vorbild heißt Hufeisen.

Als Sax Rohmer seinen Roman „Der geheimnisvolle Dr. Fu Manchu“ schrieb, der 1923 zum ersten Mal verfilmt wurde, konnte er natürlich nicht ahnen, dass sein Titelheld einmal zu einem Trendsetter werden würde. Im Grunde ist der Fu Manchu ein Oberlippenbart, der wie ein Hufeisen aussieht. Du musst dir also einen Schnäuzer stehen lassen, wenn du wie der legendäre Dr. Fu Manchu aussehen willst. Aber damit ist es leider nicht getan, denn wenn der Schnauzbart da ist, dann geht die Arbeit richtig los. Die Mühe, die der Fu Manchu Bart macht, zahlt sich aus, denn kaum ein anderer Bart sorgt so für Aufsehen wie der Fu Manchu.

Mach dich an die Arbeit.

Ohne Barttrimmer und Rasiermesser läuft beim Styling für den Fu Manchu Bart nicht viel. Der Bart wächst alleine aus dem Oberlippenbart, und während die Wangen und das Kinn immer wieder glatt rasiert werden, bleibt der Schnauzer stehen und wird immer länger. Der einfache Fu Manchu endet am Rand des Kinns, die Königsklasse geht aber darüber hinaus. Der echte Fu Manchu ist dünn, sehr dünn, und das erreichst du nach unserer Erfahrung nur mit einem Barttrimmer oder wenn du geschickt bist, auch mit einem scharfen Rasiermesser. Optimal ist der Fu Manchu, wenn die Enden über dem Kinnrand hängen, dann ist der Bart wirklich cool.

Immer schön nachschneiden.

Einen schönen Bart gibt es nicht ohne Styling, und der Fu Manchu macht da leider keine Ausnahme. Dieser Bart braucht jede Menge Hege und Pflege, und da der Bart je nach Dichte des Bartwuchses, alle paar Tage in Form gebracht werden muss, heißt das für dich, du musst ran, immer wieder rasieren und immer wieder den Fu Manchu in Höchstform bringen. Belohnt wirst du mit einem Bart, der einzigartig ist und der sogar Variationsmöglichkeiten lässt. Du kannst deinen Fu Manchu einfach lässig herunterhängen lassen, aber ihn auch kunstvoll in Form zwirbeln.

Steht dir ein Fu Manchu?

Bevor du anfängst, über einen Fu Manchu Bart nachzudenken, musst du dich zwei Dinge fragen: Willst du dir wirklich die Arbeit machen, die dieser Bart verlangt, und steht dir der Fu Manchu überhaupt? Die erste Frage lässt sich relativ einfach beantworten, um die zweite Frage zu beantworten, muss du nur in den Spiegel schauen. Ist dein Gesicht oval oder sogar rund? Dann ist der Fu Manchu genau der richtige Bart für dich, denn bei diesen beiden Gesichtsformen sieht der Fu Manchu sehr verwegen und abenteuerlich aus. Wenn du mehr aus deinem Typ machen willst, dann ran an den Fu Manchu Bart, den Bart der lieben Bösewichte.

Best Practices: Nicht nur für Asiaten.

Wer behauptet denn, dass dieser Bartstil nur was für Bösewichte und Asiaten ist? Wir jedenfalls nicht.

Wenn du einen Fu Manchu Bart tragen willst, dann schau dir vorher berühmte Träger dieses Barts an. Ein wenig üppig trägt Wrestling-Legende Hulk Hogan seinen (mittlerweile eisgrauen) Fu Manchu, und der Rapper Sido zeigt, wie der perfekte Fu Manchu Bart aussehen sollte. Dschingis Khan trug schon aus Berufsgründen als Anführer der Mongolen einen Fu Manchu, und Sacha Baron Cohen, alias Borat, sah mit seinem Fu Manchu sehr gut aus. Freddy Mercury trug ebenfalls einen etwas breiteren Fu Manchu und auch Jack Nicholson wurde schon mit einem stilechten Fu Manchu gesichtet.