blackbeards - Rasiermesser Hirsch 7/8″

289,00

Unser zweites Rasiermesser: der blackbeards Hirsch. Nachdem wir 2016 unser erstes Rasiermesser präsentieren durften, haben wir jetzt die große Freude unser zweites Messer zu zeigen. Ganz ohne Seefahrt, Schiff und Pirat – manch einer würde wohl sagen völlig blackbeards untypisch – und doch haben wir hier ein Messer gemacht, das mehr blackbeards gar nicht sein könnte. Es geht um Bayern und wie du ja weißt feiert der Freistaat dieses Jahr seinen 100. Geburtstag und das haben wir als Anlass genommen, dieses Messer zu entwerfen und zusammen mit RMK Solingen und der Messermanufaktur Wacker zu entwickeln.

  • Limitierte Edition – nur 100 Stück
  • Mächtige 7/8″ Rasierklinge von Wacker aus Kohlenstoffstahl
  • Spanischer Kopf
  • Heftschale aus echtem Hirschhorn
  • entworfen und produziert in Zusammenarbeit mit RMK Solingen und Wacker in Deutschland
  • wird in Holzbox mit Brandmotiv geliefert

Die Lieferzeit beträgt 1-3 Tage für Lieferungen nach Deutschland. Die Lieferzeiten für andere Länder und weitere Informationen zur Berechnung des Liefertermins findest du hier.

Vorrätig

Artikelnummer: BB-108 Kategorie:

Beschreibung

Die Klinge.

Das Herzstück eines jeden Rasiermessers, mit dem alles fällt und steht, die Klinge – egal wie schön der Rest auch sein mag. Wir wollten ein Messer sein, das brachial, gleichzeitig elegant und individuell ist und haben lange überlegt wie wir das erreichen können. Da wir keine Messerschmiede sind, haben wir uns Hilfe geholt und wahrscheinlich erübrigt sich jedes weitere Wort über die Qualität der Klinge, wenn wir voller Stolz sagen dürfen, dass wir dieses Messer mit dem in vierter Generation geführten Familien- und Traditionsunternehmen Wacker aus der Messerstadt Solingen realisiert haben.

Ein Stück, für Liebhaber von großen Rasiermessern. Eine 7/8“ Klinge aus Kohlenstoffstahl mit einer Härte von 61-63 HRC, um der Belastung beim Rasieren optimal standzuhalten und über die Jahre hinweg Schärfe zu gewährleisten, 1/1 extrahohl geschliffen mit spanischem Kopf. An der Geometrie der Schneide erkennt man ein gutes Rasiermesser, da sich hier alle Schleifvorgänge kumulieren und das letztendliche Resultat durch die Präzision und das Geschick von Mensch und Maschine ersichtlich wird. Unsere Wacker-Klinge wurde 1/1 Extrahohl im Wall-Taillenschliff geschliffen. Der Wall ist das stabilisierende Stück zwischen der fein ausgeschliffenen Taille, die für die nötige Flexibilität zuständig ist und der Schneide. Sowohl Wall als auch Taille sind maßgebliche Indikatoren für eine gute Klinge: ein sauber ausgeschliffener Wall sorgt dafür, dass die Klinge über Jahrzehnte hinweg immer wieder dünn nachgeschliffen werden kann und eine feinsäuberlich gearbeitete Taille sorgt für Flexibilität und somit eine sanfte Rasur.

Das Heft.

Was wäre ein Rasiermesser ohne ein sein Heft? Richtig, kaum zu gebrauchen. Für unser Jubiläumsmesser wollten wir natürlich ein besonderes Heft. Ideen und Vorstellungen hatten wir genug und an einer davon haben wir schließlich festgehalten: Hirschhorn. Wie die Messergriffe, der Trachtenmesser oder die geschnitzten Hutanstecker.

Aufwendig verarbeitet und per Hand bis zur Heftreife geschliffen, ein reines Naturprodukt und somit ein absolutes Unikat. Kein Heft gleicht dem anderen, jede Maserung ist individuell in ihrer Struktur und einzigartig ist jedes Heft in seiner Textur. Den Weg zu diesen wunderbaren Heften haben wir Frank Kassebaum zu verdanken, der alle Hebel in Bewegung gesetzt hat, um die Idee von diesem „bayerischen“ Heft zu erfüllen und letztendlich greifbar zu machen. Wusstest du eigentlich wie angenehm ein Heft aus Hirschhorn in der Hand liegt?

Zusätzliche Informationen

Klingenkopf
Klingenmaterial
Schliff
Heftmaterial Hirschhorn
Klingenbreite 7/8 Zoll

Marke

blackbeards