Veröffentlicht am

BeWooden – Holzaccessoires für Männer.

Was? Es gibt Geldbeutel aus Holz und Hosenträger mit Holzclips?

BeWooden heißt das junge und frische Unternehmen, das sich dem Werkstoff Holz in seinem ganzen Spektrum angenommen hat und Accessoires daraus herstellt. In liebevoller Handarbeit entstehen die kleinen Kunstwerke in einer böhmischen Familienschreinerei. Das Material, das Herzstück, das Holz, kommt aus überschüssiger Produktion von Möbelstücken. Die einzigartigen Produkte sind somit ein Teil eines Upcyclingprozesses. Nicht schlecht.

Unikate sind es also, die irgendwie auch ihre ganz eigene Geschichte erzählen und alle individuell in ihrer Gestalt gemasert, gemustert und verarbeitet sind. Wir konnten es uns nicht nehmen lassen, einige der Holzaccessoires auszuprobieren. Im Allgemeinen würde wohl niemand widersprechen, wenn wir hier postulieren, dass Männer Spielzeug, Technik und kleine Spielereien lieben, sich für neue Gegenstände aus alten Materialen oder neue Verarbeitungsmethoden interessieren und deshalb sind wir auch Feuer und Flamme dafür. Los geht’s.

Damit die Hose sitzt – Apis Suspenders Hosenträger.

Die Holzhosenträger von BeWooden passen perfekt auf deine Hose auf.

Gürtel trägt man viel zu oft aber wahrscheinlich immer selteneren, wenn man in den Genuss dieser schlanken und hervorragend sitzenden Hosenträger gekommen ist. Schlicht im Design und schwarz, wie es uns gefällt machen die Hosenträger einen perfekten Job, wenn es um ihr Kerngeschäft geht, ganz genau, deine Hose zu halten. Darüber hinaus verleihen sie, egal ob du sie einfach mal lässig über deinem T-Shirt trägst oder adrett gestylt unter deinem Hochzeitsfrack als Unterstützung benutzt, jedem Outfit das gewisse Etwas. Ein wirklich schönes Teil mit Rinderledereinsätzen und bestechend schönen Holzclips.

Zu den Hosenträgern

Hosenträger richtig tragen

Deine neue Bank – der Geldbeutel aus Holz.

Perfekter Schutz für dein Geld mit den Geldbeuteln von BeWooden.

Ja, es mag ungewöhnlich klingen, aber nun gut, ungewöhnlich ist ja auch immer besonders und diese Geldbeutel aus Holz und Leder sind es allemal. Wir haben uns einmal zwei davon angeschaut und den täglichen Begleiter inspiziert.

Virie Virilia.

Perfekter Schutz für dein Geld mit den Geldbeuteln von BeWooden.

Ohne Geldbeutel geht man nur ganz selten aus dem Haus, gut, das ist jetzt keine herausragende und weltbewegende Feststellung aber dennoch ist sie eigentlich essentiell, da wir unser Geld, das wir hart erarbeitet haben auch sehr gut aufgehoben wissen wollen.

Dieses Gefühl hast du, wenn du den Geldbeutel mit der Holzplatte in den Händen spürst. Er ist etwas Besonderes, Leder und Holz ergänzen sich als Materialkombination perfekt und die groben Nähte vervollkommnen den archaischen Materialmix in voller Gänze. Das helle Buchenholz ist mit einem wabenartigen Muster überzogen und wirkt gleichermaßen geometrisch-modern und dennoch zeitlos-klassisch. Ein schweres Stück, das du nirgends vergessen wirst.

Perfekter Schutz für dein Geld mit den Geldbeuteln von BeWooden.

Bei all dem schönen Design darf man natürlich nicht die Funktion vergessen. Für Scheine und Kleingeld hast du ausreichend Platz und darüber hinaus bringst du auch ganz leicht noch drei bis neun Karten im Inneren sicher unter. Ein schönes Teil, das uns sehr viel Freude bereitet hat.

Zum Geldbeutel

Brunn Villa.

Perfekter Schutz für dein Geld mit den Geldbeuteln von BeWooden.

Komplett getaucht in edles, dunkles Braun ist dieses Portemonnaie eigentlich viel zu schade, um es nur in der Hosen- oder Jackentasche verschwinden zu lassen. Nimm es lieber öfter in die Hand und erfreu dich an der schönen Maserung des Buchenholzes oder der feinen Oberflächenstruktur des Rindleders. Wie auch sein Bruder, bietet dir dieses Schmuckstück genug Platz und Sicherheit für alle wichtigen Karten und natürlich dein Bargeld. Übrigens die Leute von BeWooden geben dir lebenslange Garantie darauf.

Zum Geldbeutel

Zum Anstecken – Broschen aus Holz.

Holzbroschen von BeWooden.

Wir glauben die Story einfach mal. Also, angeblich hat Albert im Jahre 1840 einen Blumenstrauß an seinem Hochzeitstag von Königin Victoria bekommen und diesen in seine Jackentasche eingestochen, was wohl der Ursprung der Brosche im Revers gewesen sein soll. Wie auch immer, die kleinen Holztierköpfe machen sich auch am T-Shirt gut und wahrscheinlich hätten sie dem guten alten Albert auch gefallen.

Holzbroschen von BeWooden.

Wo du die kleinen Holz-Tiere anbringst bleibt natürlich dir überlassen, wir Bayern tragen Anstecker natürlich auch gerne an unseren Hüten, du kannst sie aber genauso auch an deinem Rucksack, deiner Jacke oder ganz stilecht an deinem reverse tragen. Ein Blickfang sind sie allemal und das nicht nur wegen ihrer modernen geometrischen Formgebung, die Verarbeitung lässt ebenso keine Wünsche offen.

Zu den Broschen

Mehr Lust auf Holz?

Also, wir mögen BeWooden nicht nur wegen ihrer Kreativität, die nachhaltige Produktion und der verantwortungsbewusste Umgang mit unseren wertvollen Ressourcen gehören für uns ebenso zu einer zeitgemäßen Firmenphilosophie, die uns ja auch am Herzen liegt. Wenn du also mehr von BeWooden entdecken möchtest, was du außer diesen hier von uns vorgestellten Accessoires auf alle Fälle tun solltest, schau mal bei ihnen vorbei.

Zu BeWooden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.