Mr. Burton’s Bartöl Classic im Test von blackbeards.

Das Mr Burtons Bartöl Classic

Es gibt wohl kaum mehr jemanden, der nicht ab und an bei Amazon bestellt. Ist ja auch eine feine Sache, gerade für Männer, die in der Regel keine Fans langer Shopping Touren sind. Ein paar Mausklicks nur, schon geht dein gewünschtes Produkt in den Versand und du hast es meist schon am nächsten Tag. So bestellen wir da durchaus auch Bartpflegeprodukte. Die können wir zwar nicht vor dem Kauf in die Hand nehmen, aber viele Kunden-Sterne schaffen eben auch Vertrauen. Oder bist du doch unsicher?

Für alle unsicheren unter euch haben wir die Bartöle, so auch das Mr. Burton’s Classic, persönlich ins Visier genommen. Vielen Dank Melanie von Mr. Burton’s für deinen freundlichen Service und die kostenlose Probelieferung. Das Classic begeistert zahlreiche Amazon Kunden. Sie schreiben, dass es Hautirritationen, Juckreiz und Schuppen bekämpft und Glanz, Weichheit sowie einen schönen Duft in den Bart bringt. Wir checken das jetzt für dich.

Mr. Burton’s Classic Bartöl bei Amazon.

  • Inhalt: 50 Milliliter
  • Preis: 24,90 Euro (Stand: 20.06.2017)
  • Grundpreis: 49,80 Euro/ 100ml
  • Trägeröle: Arganöl, Traubenkernöl, Jojobaöl, Aprikosenöl, Mandelöl
  • Duft: Angenehm, frisch, süß und sinnlich, würzig
  • Inhaltsstoffe: Mandelöl, Aprikosenkernöl, Arganöl, Traubenkernöl, Jojobaöl, Vitamin E, Orangenöl, Zitronenöl, Patchouliöl, Bergamotteöl, Grapefruitöl, Zimtblätteröl, Vanille, Zedernholzöl

Das Bartöl bei Amazon

Unübersehbare Fakten zum Mr. Burton’s Bartöl Classic.

Dass es gerne gekauft wird, sehen wir an der hohen Bestseller-Rang Nummer 481. Diese geht einher mit einer mehrheitlichen Zufriedenheit, die sich in den 4,6 von 5 möglichen Sternen ausdrückt (Stand: 01.06.2017). Der Preis von 24,90 € pro 50 Milliliter, der einem Grundpreis von 49,80 € pro 100 Milliliter entspricht, bewegt sich im Mittelfeld eines hochwertigen Bartöls. Tatsächlich wurde an der Qualität und an Ölen nicht gespart. Es kommt ohne Mineralöl, raffiniertes Öl und Chemie aus. Fünf naturreine Trägeröle bieten allen Hauttypen eine umfangreiche Wirkstoffkombination und noch mehr naturreine ätherische Öle, erstaunliche acht, komponieren einen besonderen Duft. An alle Tierliebhaber wurde auch gedacht, denn es ist vegan und wurde nicht an Tieren getestet.

Mr Burtons Bartöl Classic Verpackung

Das Bartöl bei Amazon

Unser erster Eindruck vom Mr. Burton’s Bartöl Classic.

Auf den ersten Blick, den wir ins Amazon Schaufenster warfen, gefiel es uns ganz gut. Das schwarz-weiße Logo auf der schwarzen Flasche kommt zeitgemäß modern rüber. Im ebenso hübsch gestalteten Karton macht es rein optisch als Geschenk, wie in der Headline empfohlen, schon was her. Sicher macht es sich auch in deinem Badezimmer gut. So. Nun aber zum Test. Wir nehmen die stilvolle schwarze Flasche in die Hand. Schon mal nicht schlecht. Wir drücken auf den Pumpspenderknopf. Funktioniert prima. Dosiert sehr fein. Wie du weißt – ist bei Bartöl weniger ja mehr. Weil wir unsere Bärte von Berufs wegen super gepflegt halten, konnte das Mr. Burton’s Classic zwar nichts an ihnen verbessern, aber sie blieben schön weich, glänzten leicht und auch die Haut fühlte sich entspannt an. Einen Punkt geben wir für den wirklich außergewöhnlichen Duft, auch wenn manchen von uns das betörende Patchouli-Aroma in sinnliche Gefilde hineinträumen ließ.

Die Trägeröle im Mr. Burton’s Bartöl Classic.

Der Name verheißt bereits, was drin ist: Klassische Trägeröle vom Feinsten. Aus 100% naturreinem Arganöl, Traubenkernöl, Jojobaöl, Aprikosenöl und Mandelöl wurde ein kraftvolles Bartöl gemischt. Viele verschiedene Öle bewirken, dass viele unterschiedliche Wirkstoffe zusammenkommen. Wie Schutzengel sorgen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Antioxidantien für deinen Bart und deine Haut. Sie sollen Feuchtigkeit  spenden und Schuppen vertreiben. Sie sollen Juckreiz und Rötungen lindern. Sie sollen vor frühzeitiger Hautalterung schützen. Sie sollen Viren, Pilze und Bakterien bekämpfen. Sie sollen struppige, störrische Barthaare weich und glänzend machen. Genau das, was wir uns wünschen.

Mr Burtons Bartöl Classic Inhaltsstoffe

Das Bartöl bei Amazon

Der Duft des Mr. Burton’s Bartöl Classic.

Objektiv betrachtet dürften die meisten Bartträger ihn unter ihrer Nase schätzen. Uns gefällt er gut. Denn es stecken ganze acht verschiedene naturreine ätherische Öle drin, die die unterschiedlichsten Sinne ansprechen. Orangenöl, Bergamotteöl, Grapefruitöl und Zitronenöl riechen frisch, Vanille und Patchouli süß und sinnlich, Zimtblätteröl und Zedernholzöl setzen eine würzige, männliche Note oben drauf. Tatsächlich lesen wir aus den Kundenrezensionen heraus, dass die Mischung überwiegend äußerst gut ankommt. Ein Mann möchte sogar mit diesem tollen Duft sterben. Doch da die Wahrnehmung auch immer eine subjektive ist, lässt ein anderer lieber die Finger von diesem Bartöl, denn er „wolle nicht wie ein bekiffter Weihnachtsmann riechen“. Diese Assoziation amüsiert uns.

Unsere Meinung zum Mr. Burton’s Bartöl Classic.

Wir finden, es ist ein tolles Bartöl. Es hat großes Potential, dich glücklich zu machen. Sicher kann der ein oder andere, wenn er ganz spezielle Haut- und Haarbedürfnisse hat, mit der Wirkung hadern oder, wenn er eine sensible Nase hat, den Geruch als schrecklich empfinden. Die Qualität, die drinsteckt, die vielen hervorragenden Öle, das moderne Design, der faire Preis und das problemlose Umtauschrecht dürften jedoch den meisten Männern gefallen. Uns hat es gefallen.

Das Bartöl bei Amazon

Was ist deine Meinung zum Bartöl Classic von Mr. Burton's? Sag es uns in den Kommentaren.

Hinterlasse eine Antwort