Haarpomade, das Haarstyling-Produkt, mit dem du jede Frisur locker hinbekommst.

Du kannst es ölig haben, du kannst es matt haben. Du kannst unübersehbaren Bombast auf dem Kopf perfekt sichern und ganz normalen Frisuren einen unauffälligen und sicheren Halt geben. Heutige Pomaden bedienen alle Wünsche, wähle weise.

Mit einer Haarpomade hast du deine Frisur jederzeit im Griff. Dabei gibt es viele verschiedene Sorten mit unterschiedlichsten Eigenschaften. Hier findest du einen Einstieg und einen Einblick in die Welt der Haarpomaden.

Haarpomade glänzt unübersehbar oder gibt dezent und matt sicheren Halt, welchen Haarstyle wählst du?

Pomade im Haar – ist das nicht so dermaßen Retro, dass sich dieser Trend schon längst selbst beerdigt hat? Oder vielleicht für Typen ganz ausgefallener Nischen? Hand aufs Herz, hast du nicht schon in diese Richtung gedacht, wenn du das Wort Pomade gehört oder gelesen hast? Dabei haben diese Gedankengänge tatsächlich überhaupt keine Berechtigung mehr. Denn die Pomade hat sich in den letzten Jahren selbst dermaßen erneuert, dass sie mit dem angestaubten Großvater-Image nun wirklich nichts mehr zu tun hat. Pomade gibt es inzwischen in vielen verschiedenen Varianten und sie bergen für alle Haartypen Vorteile, die über den Begriff der Möglichkeit deutlich hinausgehen. Also, möglicherweise könnte der Gelockte wie der Dünnhaarige vielleicht davon profitieren?

Nein, ganz bestimmt sogar können es beide und alle anderen ebenso. Pomade hält Frisuren sicher in der Form, zähmt zerzaustes Haar mit Leichtigkeit, glättet widerspenstige Wirbel, bringt Volumen, wo welches fehlt. Pomade hält deinen Look auf dem Oberkopf unauffällig und seriös, lässt ihn glänzen oder bretthart werden, bringt jede Tolle in Höchstform und setzt eben auch die ganz speziellen Styles perfekt in Szene. Das liegt auch daran, dass es heute viele verschiedene Pomaden für alle möglichen Wünsche, Bedürfnisse und Haartypen gibt. Wir stellen dir mal einige vor.

Pomaden auf Wasserbasis – wer auffallen will oder sich während des Tages einen veränderten Stil zulegen möchte.

Lass dich hier nicht von der Bezeichnung irreleiten, Wasserbasis bedeutet keinesfalls verwässert oder lasche Konsistenz und Wirkung. Wasserbasierte Haarpomaden sind zwar nicht die stärksten, die es gibt, sie halten aber dennoch, was eine Pomade ihrem Ruf gemäß verspricht. Wasserbasierte Haarpomaden sind an den Look des Haargels angelehnt, denn sie lassen das Haar schön glänzen. Das tun zwar die meisten Pomaden, aber durchaus in ganz unterschiedlichen Graden. Willst du auf dich aufmerksam machen, ohne Worte verlieren zu müssen, nimm eine dieser Sorte. Ihr Halt reicht von mittelfest bis fest, also keineswegs schlabbrig.

Und obwohl das Aussehen dem gegelten Haar gleicht, macht Pomade es niemals so fest und statisch, wie es ein angetrocknetes Gel macht. Das Gute an wasserbasierten Pomaden ist in der Folge ihre permanente Wandlungsfähigkeit. Mal den Scheitel auf die andere Seite kämmen? Kein Problem. Hält trotzdem so gut wie vorher. Und auch was die Optik angeht, lässt dich wasserbasierte Pomade nicht im Stich. Es gibt sie von dezent matt bis unübersehbar glänzend. Für das Style-Chamäleon, das sich über den Tag gerne mal wandelt.

Für Interessierte aber Zögerliche hat die Pomadenwelt Pomaden für Einsteiger parat, aber auch welche für die, die besonders auffallen möchten.

Mit ihnen kannst du das Produkt und dich selbst einfach mal neu ausprobieren. Für Einsteiger würden wir zunächst einmal Pomaden empfehlen, die einen nur leichten oder höchstens mittleren Halt geben. Sie lassen sich sehr gut und leichter als andere ins Haar einbringen und bleiben prima zu kämmen. Besonders für Scheitel aller Art bestens geeignet, ebenso sehr gut für sicheren Halt bei Frisuren aller Art. Hast du Sorge, deine Haare könnten deinen Auftritt bei der Podiumsrede vor versammelter Belegschaft gefährden, ist eine solche Pomade genau das Richtige. Weniger Wachs und höherer Ölanteil machen es.

Und für welche, die im Gegenteil ganz besonders auffallen möchten und denen bizarre Wellen und Wendungen auf dem Kopf nicht reichen, existieren Effekt-Pomaden. Sie können nicht nur besonders gut glänzen, sondern auch einfärben oder intensive Düfte verleihen. Damit der Auftritt nicht nur das Auge des Betrachters anspricht, dafür sind Effektpomaden bestens geeignet. Übrigens: Wenn du immer noch mit Berührungsängsten zu kämpfen hast, sind der Fasching oder andere Fancy Dress Parties das perfekte Übungsfeld.

Clay Pomade sorgt für mattes Volumen und steht in Festigkeit und Halt in der direkten Folge zu starker Haarpomade.

Auch hier musst du einen starken Willen beim Benutzen beweisen, denn Clay Pomade steht in Sachen Zugfestigkeit starker Pomade in nichts nach. Ihre Bezeichnung entstammt typisch matter Tonerde, die in geringen Anteilen auch mit enthalten ist. Clay Pomade sorgt für eine extrem matte Erscheinung auf deinem Haupt. Neben ihrem ebenfalls äußerst zuverlässigen Halt ist sie bekannt für die Voluminierung der Haarpracht. Entgegen der Vorstellung von öligen und glatt anliegenden Tollen macht Clay Pomade eher das Gegenteil. Sie peppt deine Haare im Ganzen nochmal etwas auf.

Dabei bleibt der Look ein dezenter, unauffälliger, der gleichzeitig aber auch schwer zu übersehen ist. Sie richtet jede Welle und hält jeden Scheitel, ohne dabei extrem aufdringlich zu sein. Entgegen mancher Pomaden lässt sich die Clay relativ gut auswaschen. Das unterlassen aber viele Anwender, denn Clay Pomade entfaltet gerade am nächsten Morgen eine nochmalige Steigerung des Volumeneffekts. Die Haare lassen sich mit Clay Pomade spielerisch wieder in Form kämmen. Bestens auch für unterwegs im Urlaub, wenn du von Strand zu Strand ziehst und nicht überall Dusche mit Haarwäsche möglich ist.

Wax Pomade gleicht am ehesten der klassischen Pomade, wie sie unsere Vorväter benutzt haben.

Dabei kommen sie freilich ohne die Anteile tierischer Fette aus, die man sich dazumal auch morgens aufs Brot schmierte. Mit der Wax Pomade kannst du widerspenstige Wirbel oder Frisuren in Form bringen, ohne groß aufzufallen. Diverse Kleinigkeiten auf dem Haupt zu richten, dafür eignen sich Wax Pomaden gut. Generell werden sie nicht so hart wie einige der ganz speziellen Sorten, die wir nachher noch beschreiben.

Echter Retro Look, wie er vor dem geistigen Auge entsteht, wenn wir an die Zeit des Big Band Swing und die Comedian Harmonists denken, wird hier Wirklichkeit. Für glatte Haare, glänzende Locken und strenge Scheitel gibt es nichts Besseres als die Wax Pomade. Ob Style vergangener Zeiten oder die unauffällige Zähmung einzelner Partien ohne besondere Frisur, Wax Pomade ist hier dein zuverlässiger Helfer. Auch leicht gesplisste Haarspitzen lassen sich prima mit Wax Pomade bändigen, so wie besonders dünne und fliegende Haare mit Wax Pomade leicht dauerhaft auf dem Kopf in eine bleibende Form gebracht werden.

Von strong bis strongest – es gibt immer noch eine Steigerung, starke Pomaden sind das Brett ihres Genres.

Dabei sollte es kein Problem darstellen, auch ein solches nach Belieben zu formen. Mit einer starken Pomade machst du dir ein Regendach über der Nase, das auch bis spät in die Nacht noch steht. Darin liegt eine ihrer Stärken: Starke Pomade trotzt jedem Wetter und allem, was von oben tropfen, hageln oder schneien könnte. Das betrifft selbstverständlich auch alle Temperaturunterschiede, sei es im Freien oder im überhitzten Club.

Die enorme Festigkeit schon bei der Anwendung sollte dich hier nicht abschrecken. Die Formeln starker Haarpomaden sind so geschaffen, dass die Anwendung auch in ihrem wörtlichen Sinne noch möglich ist. Starke Haarpomade kommt aber klebrig-zäh daher und kräftige Finger sind nicht von Nachteil. Dafür bleibt das dann auch so, wie du es hinbiegst. Garantiert. Starke Haarpomade ist für Typen, die genau wissen was sie möchten und was nicht, nämlich Kompromisse. Hast du einen ganz eigenen Style, der vielleicht auch sehr extravagant ist und unverwechselbar sein soll, greife zu starker Haarpomade. Wir sagen nur Stray Cats oder Misfits Doyle.

Pomade, die Wiederentdeckung eines Stylingprodukts aus vergangener Zeit hat sich längst runderneuert. blackbeards hat sie im Online Shop parat.

Für alle Frisuren und Menschen, die auffallen möchten. Für alle, die lieber unauffällig sein möchten, aber mit schwierigen Haareigenschaften zu kämpfen haben. Für Menschen mit dicken, dünnen, feinen, krausen oder fliegenden Haaren, die eine Veränderung auf ihrem Haupt wünschen, das sich nicht so einfach realisieren lässt. Für alle, denen ihre Haare manchmal einen Streich spielen. Und für alle, die sich auf den Sitz und Halt ihrer Frisur verlassen müssen.

Haarpomade deckt ein derart breites Spektrum für Einsätze aller Art ab, so dass wirklich jede Frisur und jeder Haartyp von ihr profitieren können. Dank unterschiedlicher Haarpomaden für jeden Wunsch und alle Anlässe. Jeder findet hier seine Haarpomade für seine ganz individuellen Bedürfnisse im blackbeards Online Shop.

Zu den Haarpomaden