Hercules Sägemann - Mini Bürste 9520

4,45

Wie lange liegt denn schon die kleine Haarbürste in deiner Kulturtasche, die du auf jeder Reise zwar brav benutzt, die aber inzwischen mehr Haare ausreißt, als in Form zu bringen und bei der an jeder dritten Borste der Gummiüberzug an der Spitze fehlt? Usedom-Urlaub 1992 mit Mama, Papa, Oma und Opa? Okay, dann wird es dringend Zeit für eine neue Bürste. Hier kommt die Skelettbürste 9520 mit Wildschweinborsten von Hercules Sägemann.

  • Weit auseinanderstehende Borsten
  • Zum Föhnen von luftigen Frisuren und in Form bringen der Haare
  • Verleiht dem Haaransatz Volumen
  • Mit Wildschweinborsten
  • Länge des Bürstenkopfes: 5cm

Nicht vorrätig

Artikelnummer: HER-007 Kategorien: ,

Beschreibung

Die kleine Skelettbürste für Zwischendurch.

Kleiner und handlicher als diese Skelettbürste geht es kaum. Gerade einmal 13cm klein und 32g leicht sollte diese Bürste in keinem Reisegepäck fehlen. Eine Skelettbürste dient durch die Luftdurchlässigkeit der Borsten in erster Linie dazu, deine Haare beim Föhnen in Form zu bringen und eine luftige Frisur zu kreieren. Sie ist besonders freundlich zur Kopfhaut durch die weit auseinanderstehenden Wildschweinborsten mit Gummiüberzügen auf der Spitze und bringt Volumen in die Haarspitzen, besonders beim Bürsten gegen die Wuchsrichtung. Außerdem entwirrt eine Skelettbürste krause, gelockte und längere Haare.

Pflege einer Skelettbürste.

Besonders wenn eine Skelettbürste täglich im Einsatz ist sammeln sich allerlei Haare und Bonusinhalte auf ihr ab. So können sich schließlich am Bürstenkopf neben einzelnen Haaren auch Fett aus dem Haar sowie Feuchtigkeit oder, solltest du deine Haare vorher nicht gewaschen haben, auch Rückstände von Pflegeprodukten oder einfach nur Staub ablagern. Da diese Bürste Wildschweinborsten und somit natürliche Borsten enthält solltest du mit zu viel Chemie bei der Reinigung generell vorsichtig sein. Ein etwa 15-minütiges Bad in lauwarmem Wasser sollte reichen, um Schmutz zu erweichen, sodass er bei anschließendem Abspülen und fließendem Wasser entfernt wird. Dem Wasserbad kannst du zusätzlich eine kleine Menge Shampoo hinzufügen. Außerdem gibt es spezielle Kamm- und Bürstenreiniger, die dir die Reinigung erleichtern.

Zusätzliche Informationen

Griffmaterial
Bürstenhaar
Größe
Borsten

Marke

Hercules Sägemann

Hochwertige Handarbeit, schicke Optik und hohe Langlebigkeit – das zeichnet Hercules Sägemann aus.

Wir schreiben das Jahr 1870. In Barmbek bei Hamburg gründen zwei ehemalige Mitarbeiter der Harburger Gummi-Kamm-Compagnie die „New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie“ (NHY), welche 1929 die Harburger Gummi-Kamm-Compagnie übernahm, bis man sich 1952 komplett in Harburg niederließ.

Zu diesem Zeitpunkt konnte man nun also schon auf über 80 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Kämmen zurückblicken und machte sich in der Wirtschaft einen Namen. In dieser - inzwischen nach Lüneburg verlagerten – Produktion entstehen heute die hochwertigen Haarpflegewerkzeuge, für die Hercules Sägemann berühmt wurde. Auf Grundlage der 1839 von Charles Goodyear entdeckten Vulkanisation werden hier unter anderem Kämme aus 100% Naturkautschuk gefertigt und zu Ebonit gewandelt, was die Kämme stabil, aber dennoch flexibel, robust und langlebig macht.

Zusätzlich können bei Naturgummi alle Flächen rund geschliffen werden, was sie besonders kopfhaut- und haarfreundlich macht. Zeitweise zählte man in der NHY-Produktion acht Millionen gefertigte Gummikämme der verschiedensten Ausführungen pro Jahr. Die maschinelle Arbeit wird seit 1856 durch Schritte der Handarbeit ergänzt, um eine optimale Qualität zu garantieren. Dieser Qualität verdanken die Produkte von Hercules Sägemann ihren guten Ruf bei Friseurmeistern und Endverbrauchern und machte die Goldprägung des Hercules-Sägemann-Schriftzuges berühmt.