Bartseife anwenden.

Dein Bart soll immer schön duften und sauber sein. Das trägt unweigerlich zu seinem prachtvollen Erscheinungsbild bei. Die regelmäßige Bartwäsche gehört deshalb 2-3 Mal pro Woche zu deinem Bartpflegeritual.

 

1Nass machen.

Spüle deinen Bart mit lauwarmen Wasser gründlich durch.


Spüle deinen Bart mit lauwarmem Wasser gründlich durch, sodass jede Bartspitze komplett benetzt ist. Kurz gesagt: Mach deinen Bart nass.

 

 

 

2Dosieren.


Eine ca. kastaniengroße Menge reicht in den meisten Fällen bereits aus, um deinen Bart schön sauber zu bekommen und herrlich duften zu lassen. Verreibe die Bartseife einfach gleichmäßig zwischen deinen Handflächen.

 

Dosiere die Bartseife zwischen deinen Handflächen und verreibe sie langsam.

 

 

3Einmassieren.


Mit der verteilten Bartseife auf deinen beiden Handflächen beginnst du nun, sie in deinen nassen Bart einzumassieren und schön zum Schäumen zu bringen. Schau, dass du sie sorgfältig und gleichmäßig aufträgst, um auch jede Stelle damit zu bedecken.

 

 

 

4Auswaschen.


Wasche nun die Bartseife gründlich mit lauwarmen Wasser aus und schau, dass du deinen Bart nicht unnötig durch zu viel Rubbeln strapazierst.

 

 

 

5Trocknen.

 


Fast fertig. Trockne deinen Bart nun vorsichtig mit einem sauberen Handtuch. Am besten machst du das, indem du ihn trockentupfst, um ihn der Reibung des Handtuchs so wenig wie möglich auszusetzen.

Bartseife online kaufen. Bei blackbeards.

Streifenfreier Glanz. Und auch Gloria dank Bartshampoo und Bartseife. Bartshampoo wie auch Bartseife pflegen zum einen selbstredend deine Barthaare, sorgen für Geschmeidigkeit und einen guten Duft in deiner Barthaarpracht, zum anderen pflegen sie auch deine darunterliegende Haut.