Rasurvorbereitung

„In allen Dingen hängt der Erfolg von den Vorbereitungen ab.“ Konfuzius. Auch bei der Rasur ist das so.

Was der chinesische Philosoph damals doch schon wusste. Auf Bildern sehen wir ihn mit elaboriertem Bart, präzisen Konturen und glatten Wangen. Demnach verstand er es, sich zu rasieren. Was ihm im 6. Jahrhundert v. Chr. wohl bei der Vorbereitung seiner Rasur half? Wir vermuten, es war Öl. Das gibt es glücklicherweise auch heute wieder als Rasieröl, neben Rasierseife, Rasiercreme, Rasiergel, Rasierschaum und Peeling. Jedes Pre Shave Produkt hat seine Berechtigung.

1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden.
1 von 8

„Wenn ich acht Stunden Zeit hätte, um einen Baum zu fällen, würde ich sechs Stunden die Axt schleifen.“ Abraham Lincoln, amerikanischer Präsident. Bereite deine Rasur gut vor, wollte er damit sagen.

blackbeards-rasur-kategorie-rasurvorbereitung-01

Wie gut, dass sowohl der Rasierklingenwechsel schneller geht als auch das Abledern des Rasiermessers. Ein, zwei Minuten und schon ist dein Rasierwerkzeug scharf, um Stoppeln oder Barthaare zu „fällen“. Da ist es doch ein Leichtes, noch ein paar kleine Minuten in die Vorbereitung deiner Rasur zu investieren. Das Ergebnis wird ein sauberer Schnitt sein. Mit einem Pre Shave Produkt sorgst du dafür, dass deine Haut einen Schutzfilm bekommt sowie Barthaare oder Stoppel aufgeweicht und aufgestellt werden, so dass dein geschärftes Werkzeug prima gleiten und effizient schneiden kann. Wir schauen sie alle mal an.

Die Nassrasur kann eine gründliche Sache sein und richtig Spaß machen. Vorausgesetzt, du entscheidest dich bewusst dafür und bist willens, ein paar sinnvolle Regeln einzuhalten. Als da sind: die gute Rasurvorbereitung, die optimale Technik und die gute Rasurnachbereitung. Die heutigen durch die Bank tollen Produkte für die Nassrasur machen es dir echt einfach, die Regeln zu wahren. Du möchtest keinen Schritt mehr missen, hast du dich einmal daran gewöhnt.

Hier geht es nun um Pre Shave Produkte. Sie warten mit exquisiten Düften und vor allem hautfreundlichen und umweltfreundlichen Inhaltsstoffen in schicken Fläschchen, Döschen und Tuben auf. Das Auge rasiert ja mit. Lass dich von uns über alle informieren und von unserem umfangreichen hochwertigen Sortiment überraschen. Los geht’s.


Rasierseife. Schlage dir gemütlich Rasierschaum „allerfeinster Sahne“. Was macht Rasierseife aus und was macht sie wirklich gut?

Rasierseife hat andere Eigenschaften als Waschseife. Sie lässt sich mit einem Rasierpinsel zu feinporigem sahnigem Schaum schlagen, der einige Minuten stabil bleibt. Minuten, die nötig sind, um einen optimalen Schutzfilm auf die Haut zu legen, Stoppeln oder Barthaare aufzuweichen und aufzustellen. Wirklich gut kann sie das, wenn sie aus natürlichen Zutaten besteht. Künstliches oder Petrochemisches sollte nicht enthalten sein.

Es ist nicht nur die Rasierseife, sondern auch deine innere Einstellung, die deine Rasur zu einem genüsslichen Erlebnis macht. Schlägst du dir selbst Rasierschaum, heißt das ja meist auch, dass du dir gerne und bewusst Zeit für dich nimmst, dass du wieder etwas kultigen Stil und vor allem Gemütlichkeit in dein Leben holst, und letzten Endes wohl auch umweltbewusst bist. Denn gute Rasierseife ist ein traditionelles und ein Zero oder Low Waste Produkt.

Rasierseifen, die du in unseren Onlineregalen findest, sind auf jeden Fall gut zu deiner Haut und der Umwelt. Unser Sortiment ist so groß, dass für jeden Hauttyp eine dabei ist. Hast du empfindliche, normale, robuste, fettige, trockene oder Mischhaut? Könnte sie beruhigende Kamille, entzündungshemmende Ringelblume, feuchtigkeitsspendende Aloe Vera oder, oder, oder brauchen? Auch für jede Nase ist eine dabei. Rieche mal geistig an Wiskey Vanille, Himbeere, Salbei-Zypresse und vielen anderen erstaunlichen Duftkompositionen. Und überlege dir, ob du eine Seife im Glastiegel, in Metalldose oder ganz ohne Verpackung möchtest. Es gibt fast nichts, was wir nicht haben. Schau sie dir alle an und führe dir unsere Beschreibungen zu Gemüte.


Rasiercreme und Rasierpaste. Gemütlich oder doch mal geschwinder? Du entscheidest. Rasiercreme lässt dir die Wahl. Wieso?

Nun, Rasiercreme ist eine geschmeidig weiche Variante der festen Rasierseife. Du kannst sie gemütlich mit deinem Rasierpinsel in einer Rasierschale aufschlagen. Du kannst sie allerdings auch direkt mit dem Rasierpinsel auf der Haut aufschäumen. Und wenn’s mal richtig schnell gehen muss, kannst du sie sogar einfach nur mit den Fingern auf die Haut streichen und weiter nichts tun.

Außer natürlich die zwei, drei Minuten Einwirkzeit abwarten. Rasiercreme lässt sich durch die cremige Konsistenz per se etwas leichter aufschlagen als Rasierseife. Gleiches gilt für Rasierpaste, die ebenso eine geschmeidige Variante von Rasierseife ist, bisweilen aber einen Ticken fester als Rasiercreme. Wie dem auch sei, du kannst nichts falsch machen. Aber vieles richtig für deine Haut und die Umwelt. Denn in guten Rasiercremes stecken natürliche, überwiegend pflanzliche Inhaltsstoffe, oft aus nachhaltigem Bio-Anbau.

Wir sind vielfältig und hochwertig sortiert und haben darauf geachtet, dass weitestgehend keine synthetischen Konservierungsstoffe, Duftstoffe, Farbstoffe und generell keine Rohstoffe aus Erdöl enthalten sind. Stattdessen unterschiedlich komponierte Rezepturen pflegender Basisöle, duftender ätherischer Öle sowie konservierender und konsistenzgebender Essenzen aus Pflanzen, Früchten und Kräutern. Schau dir unsere tollen Rasiercremes und Rasierpasten an. Jede hat ihre eigene Note, so dass du eine für genau deinen Hauttyp und Geruchssinn finden wirst.


Rasieröl. Willst du zusätzlichen pflegenden Schutz oder einfach nur klare Sicht samt gutem Duft in der Nase und wieso geht mit Rasieröl beides?

Hochwertiges Rasieröl ist eine Mischung naturbelassener pflanzlicher Basisöle, die pflegen und reiner ätherischer Öle, die duften. Sonst ist nichts enthalten. Du kannst Rasieröl unter deinem Rasierschaum verwenden, um sensible Haut ganz besonders und pflegend zu schützen. Du kannst Rasieröl aber auch als einen Solisten verwenden, denn es ist für sich alleine schon ein Pre Shave. Eines, das dank seiner Transparenz klare Sicht lässt und eine präzise Konturenrasur ermöglicht.

Berücksichtige beim Stöbern in unserem Shop, dass jedes Rasieröl auf jeden Fall erstklassig ist, dennoch jede Haut andere Bedürfnisse hat. Wie bei allen anderen Pre Shave Produkten gilt es also, das für dich bestmögliche Fläschchen herauszupicken. Jedes Rasieröl hat nämlich seine eigene Wirkung. Mandelöl spendet extra Feuchtigkeit und Glanz, Rizinusöl lässt durch seine Dickflüssigkeit die Klinge besonders sanft gleiten, Jojobaöl macht deine Haut Kinderpopo weich. Es gibt einige andere Basisöle wie Arganöl, Traubenkernöl, Aprikosenkernöl, Hanföl und so weiter. Aufschluss geben dir unsere Beschreibungen, ein Klick auf Zutaten und unsere Ratgeber.

Rasieröle können noch mehr, durch die ätherischen Öle, die ebenso enthalten sind. Sie bringen zuallererst herrlichen Duft ins Fläschchen. Schnuppere mal mit deiner geistigen Nase, zieh dir beispielsweise Bittermandel Texaszeder rein oder Koriander Lemongras oder Litsea Blutorange. Riechst du es? Ätherische Öle haben darüber hinaus allerdings auch desinfizierende, heilende, nährende und allerlei andere Kräfte und wirken subtil sogar auf deinen Geist. Es könnte sich lohnen, dich in die Welt der ätherischen Öle zu vertiefen. Ein bisschen was erzählen schon unsere Produktbeschreibungen. Also, los…


Rasiergel und Rasierschaum. Wenn’s doch mal schnell gehen soll. Warum wir nur „Jein“ zu diesen Produkten sagen?

Viele Rasiergels und Rasierschäume kommen in Sprühdosen. Viele arbeiten mit künstlichen Inhaltsstoffen, unter anderem mit umweltschädlichem Treibgas. Es gibt natürlich auch „weiße Schafe“, das sind jene, die aus Pumpspenderflaschen kommen und mit überwiegend natürlichen Inhaltsstoffen wirken. Generell kannst du mit Rasierseife, Rasiercreme oder Rasieröl jedoch immer besser auf deine Hautbedürfnisse eingehen.

Wenn’s mal schnell gehen muss, spricht jedoch nichts dagegen, Rasiergel zu nutzen. Du kannst es einfach mit den Fingern auftragen und leicht aufschäumen. Oder auch nicht, wenn du beispielsweise bei der Konturenrasur sehen möchtest, wo du rasierst. Auch gegen die gelegentliche Verwendung von Rasierschaum aus der Dose spricht nichts. Er ist allerdings nicht so stabil wie selbst geschlagener, so dass er die zwei bis drei Minuten Einwirkzeit, die für eine richtig gute Vorbereitung nötig sind, nicht schafft. Also wie gesagt unser Ja für gelegentliche Nutzung, aber ein Nein für die tägliche Nutzung – der Umwelt und der Haut wegen.

Wir bieten dir Rasiergel und Rasierschaum also an, aber nur eine kleine Auswahl. Denn wir wollten auch bei diesen Pre Shave Produkten doch auf die Zutatenliste gucken und haben deshalb aus der nur kleinen naturkosmetischen Ecke die aus unserer Sicht besten herausgepickt. Wir können eben nicht aus unserer Haut, wollen auch bei Convenience Produkten unseren Werten treu bleiben und dennoch gleichzeitig dazu beitragen, dass du es dir bei Bedarf auch einmal einfacher machen kannst.


Peeling. Da geht noch was. Tu‘s einmal wöchentlich. Du fragst dich, was hat Peeling mit Pre Shave zu tun?

Gut. Im Grunde solltest du ein Peeling nicht direkt vor der Rasur machen, sondern am Abend zuvor, weil es der Haut zwar guttut, sie aber unmittelbar nach dem Peelen empfindlich ist und einige Stunden Erholung braucht. Und doch zählen wir es zu den Pre Shaves, weil es die Haut porentief rein und wunderbar glatt macht, so dass jedes Rasiergerät schlichtweg sicherer über sie gleiten kann, auch wenn’s erst am Morgen danach ist.

Unsere Haut erneuert sich permanent und wirft abgestorbene Hautschüppchen ab. Einige bleiben irgendwie aber immer kleben und verstopfen mit der Zeit die Poren. Das kann zu schuppig rauer oder unreiner Haut führen oder gar zu Pickeln. Dass dies das Gleiten deines Rasierers stört, ist klar. Auch einleuchtend ist, dass verstopfte und verschmutzte Poren das Einwachsen von Barthaaren begünstigen und das Entstehen von Furunkeln. Wir blackbeards haben natürlich daran gedacht und einige hervorragende Peeling Produkte in unseren Regalen. Such dir eines aus, wende es einmal, vielleicht zweimal wöchentlich an und du wirst sehen, wie viel angenehmer mit der Zeit deine Rasur von Statten geht.

Deine Haut nimmt zudem sowohl die Inhaltsstoffe deines natürlichen guten Rasierschaums oder Rasieröls besser auf und auch die deines After Shaves. Alle Peelings, die wir dir anbieten, haben wir sorgfältig ausgewählt. Sie selbst sorgen dank natürlicher heilender und pflegender Inhaltsstoffe für eine gesunde rosige Haut. Sie nennen sich Face Scrub oder Peelingbutter, tragen die Schüppchen mit sanften mechanischen Mitteln ab und kommen selbstverständlich auch mit einem guten Duft im Gepäck. Freue dich also auf dein Peeling, ganz im Sinne von Fernandel, bekannt als Pfarrer in den Don Camillo Filmen: „Man sollte schon deshalb kein langes Gesicht machen, weil man sonst mehr zu rasieren hat.“


Vorbereitung ist die halbe Miete. Mit Pre Shave Produkten von blackbeards könnte sie die dreiviertelte sein.

Wir haben geniale Produkte für die Vorbereitung deiner Rasur. Die Crux ist nur, dass wir so eine riesengroße Auswahl haben. Du bist also gefordert. Unsere Beschreibungen sind zwar gut, aber du musst auch deine Bedürfnisse kennen, um richtig zu wählen. Wir schließen mit einem Zitat von James Joyce, das uns hierzu trefflich scheint: „Ein Genie macht keine Fehler. Seine Irrtümer sind Tore zu neuen Entdeckungen.“ In diesem Sinn, viel Spaß bei deiner Entdeckungsreise.

Zuletzt angesehen