Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden.

Rockwell Razors. Sicherheitsrasierer aus Toronto und San Francisco.

Rockwell ist ja die Maßeinheit für Härte. Ob sich Rockwell Razors deshalb so nennt? Immerhin sind ab Werk stahlharte schwedische Rasierklingen in den Sicherheitsrasierern, die ihre Bezeichnung mehr als verdienen. Rockwell Razors gibt es seit dem Jahr 2000. Neben allen Vorbereitungs- und Nachbereitungs-Produkten, die ein Nassrasierer so braucht, hat Rockwell Razors mit Sitz in Toronto, Canada und Tochter in San Franzisco, USA einen Rasierhobel entwickelt, der zwar auf dem traditionellen Rasierhobel basiert, allerdings technisch so verfeinert wurde, dass Rasieren damit zum absolut sicheren Vergnügen wird. Plastikfrei, langlebig, schnörkellos und damit Umwelt und Geldbörsen schonend sollte er sein, so die Entwickler. Und das ist er. Und dank einstellbarem Klingenspalt lässt er sich auf jede Haut und jede Bartstoppel einstellen. So schont er auch deine Haut. Weil sie so gut sind, haben die blackbeards Rockwell Razors für dich importiert und auf Lager.

Zuletzt angesehen