Stenz Bart Balsam Hiagst: Mit lieben Grüßen aus München.

Flo Ehrnböck stellt gerne seine eigenen Sachen her. Es geht ihm immer darum, von Anfang bis Ende etwas entstehen zu sehen. Und so kommt es, dass es mehrere Monate gedauert hat bis sein erster Bartbalsam für ihn perfekt war und er sich entschloss, ihn für den Verkauf zu produzieren, weil seine Spezis (Anm. der Red.: Das ist bayerisch für Freunde) und vor allem seine Frau Eva ihn immer wieder in seinem Vorhaben bestärkt haben. Gesagt, getan. Du kannst es nun online kaufen, den ersten Bartbalsam der kleinen aber feinen Bartproduktschmiede STENZ – Beard Care aus München.

Der Bartbalsam von Stenz war ein Folgeprodukt seines Öles. Ich finde es einfach gut, wenn man zum Beispiel diese zwei Produkte in Kombination verwendet. Es ist dieselbe Duftrichtung und sie harmonieren wunderbar miteinander. Stenz Bartbalsam ist „Made in Bavaria“: Der Beard Balm wird im wunderschönen Bayern hergestellt, wo Flo aufgewachsen ist und immernoch lebt. Hierfür arbeitet Flo Ehrnböck mit einem kleinen Unternehmen zusammen, welches seine Produkte abfüllt, zertifiziert und nach den notwendigen kosmetischen Standards prüft. Das Unternehmen liegt nähe Augsburg und er sagt, er freut sich sehr darüber, dass seine Produkte – aktuell das Bartöl Hiagst und dieser tolle Beard Balm – mit viel Liebe und Geduld regional in Bayern produziert werden.

Wie verwendest du den Bartbalsam Stenz Beard Balm Hiagst?

Stenz Beard Balm Hiagst kommt in Aludöschen mit 50ml Inhalt. Mit deinem Daumennagel entnimmst du, abhängig von deiner Bartlänge, eine mandelgroße Menge, verreibst sie zwischen deinen Händen und massierst den Bartbalsam gründlich in deinen Bart ein. Am besten morgens nach dem Duschen, wenn der Bart noch leicht feucht ist. Danach kämmst du deinen Bart in Form und bist ready to go.

Zusätzliche Informationen

Duft Zeder, Lemongras, Rosmarin, Sandelholz
Inhalt 50ml
Duftkomponente ätherische Öle
Halt stark
Basis Bienenwachs, Mandelöl, Vaseline, Sandelholzöl
Haltbarkeit siehe Etikett
Duftrichtung frisch, würzig
Inhaltsstoffe Petrolatum, Cera Alba (Beeswax), Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Santalum Album (Sandalwood) Oil, Cedrus Atlantica (Cedarwood) Bark Oil, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Oil, Pinus Sylvestris Leaf Oil, Picea Abies Leaf Oil, Cymbopogon Flexuosus Herb Oil, Tocopherol, Limonene, Citral, Geraniol, Linalool, Citronellol

Bewertungen

4.33 von 5 Sternen

6 Bewertungen

Lass andere wissen, was du von diesem Produkt hältst oder frag uns, falls du noch etwas wissen möchtest...

Was andere über dieses Produkt denken

  1. Das Beste

    Geronimo (Verifizierter Besitzer)

    Für mich mit das Beste was man als Bartbalsam bekommen kann!!!

    (0) (0)

    Stimmt etwas nicht mit diesem Beitrag? Danke, dass du uns Bescheid gibst.

  2. Toller Balm!

    Benni

    Passend zum Öl die perfekte Ergänzung! Tolle Konsistenz und passender Duft! Kaufempfehlung!

    (0) (0)

    Stimmt etwas nicht mit diesem Beitrag? Danke, dass du uns Bescheid gibst.

  3. Es bleibt nur Sandelholz!

    Torsten (Verifizierter Besitzer)

    Ich konnte mit dieser Bartpomade von Stenz leider nicht viel anfangen. Der Halt ist für mich nicht überwältigend und auch die Verwendung und Pflege hat mich nicht begeistert. Hinzu kommt ein Duft aus eigendlich tollen Komponenten, von denen nach kürzester Zeit nur noch Sandelholz übrig bleibt, schade!

    (0) (0)

    Stimmt etwas nicht mit diesem Beitrag? Danke, dass du uns Bescheid gibst.

  4. Starker Halt mit ausgeprägter Sandelholz-Note

    Markus Paßler (Verifizierter Besitzer)

    Der Stenz Hiagst Bartbalsam gibt mir bisher den stärksten Halt den ich je hatte. Der Duft wird vorwiegend von der Sandelholz-Note dominiert und verfliegt nach in etwa 1-2 Stunden. Der Bartbalsam lässt sich nach dem anwärmen meiner Meinung nicht sonderlich gut verteilen. Kein schlechter Balm aber ich werde demnächst doch einen anderen versuchen.

    (0) (0)

    Stimmt etwas nicht mit diesem Beitrag? Danke, dass du uns Bescheid gibst.

  5. Gute Pflege neben einem Bartöl, starker Halt

    Benjamin (Verifizierter Besitzer)

    Der Balsam eignet sich gut, um den Bart final in Form zu bringen. Allerdings ist anzumerken, dass der Balsam ziemlich starken Halt bietet. Daher sind meines Erachtens drei wesentliche Dinge zu beachten:
    1. Sucht man einen Balsam, der den Bart nicht direkt bombenfest fixiert und sich zugleich dank recht flüssiger Konsistenz gut verteilen lässt, sollte man auf einen weniger harten Balsam zurückgreifen.
    2. Sofern ihr keinen langen Bart habt, reicht die Menge eines halben Fingernagels völlig aus, um dem Bart Form zu verleihen. Bei zu viel Balsam versaut man sich hingegen recht schnell die gewünschte Form, wenn man wie ich zu Beginn nicht aufpasst… lieber bei Bedarf nachnehmen.
    3. Sollte der Balsam erst als Abschluss der morgentlichen Bartroutine (wie eine Pomade) verwendet werden, um die vorab bereits durch Kämmen/Bürsten erzielte Form sowie überstehende Barthaare zu fixieren. Anschließend nur noch kurz mit Bürste/Kamm den Balsam sanft verteilen und die Barthaare bleiben da wo sie hin sollen.

    Ps: Am besten als Bartpflege Set Hiagst kaufen, da günstiger als einzeln 😉

    (0) (0)

    Stimmt etwas nicht mit diesem Beitrag? Danke, dass du uns Bescheid gibst.

  6. Bester Bartbalsam

    d.oberberger

    Seit 15 Jahren trage ich Bart und noch nie habe ich einen besseren Bartbalsam an meine Bartpracht gelassen. Der Geruch ist klasse und er lässt sich super easy anwenden. Das wichtigste ist jedoch, dass der Bartbalsam von Stenz eine Sache kann die sonst kaum ein anderer hin bekommt. Er hält meinen Bart den ganzen Tag in Form, ohne dabei einen unnötigen fettigen Film zu hinterlassen. Keine fettigen Ränder mehr an den Hemden und trotzdem starken Halt! Das nenne ich ein Top Produkt.

    (0) (0)

    Stimmt etwas nicht mit diesem Beitrag? Danke, dass du uns Bescheid gibst.

×

Anmelden

Neues Kundenkonto anlegen

Weiter als Gast

Du hast kein Konto? Registrieren

eiter als Gast

Marke

STENZ