Bartshampoo von beardbrand und die Alternativen.

Dein Bart soll nicht nur sauber werden sondern auch herrlich duften. Mit Bartshampoos wie den Beard Washes von beardbrand schaffst du das. Wir zeigen dir ein paar Alternativen.

Bartshampoo ist eine feine Sache, wenn man sich alle paar Tage mal von angesammelten Resten der Pflege befreien möchte. Ein extra Bartshampoo deswegen, weil die meisten Haarshampoos für die trockeneren und dünneren Haupthaare ausgelegt sind und für die Gesichtshaut schlicht zu aggressiv sind. Niemand möchte einen strohigen Bart. beardbrand hat sich dafür etwas ausgedacht.

Nun ja, ausgedacht ist etwas übertrieben, aber sie haben das Konzept von Bartshampoo mit herrlichen Düften verfeinert. Und auch wegen dieser Düfte bedauern wir es sehr, dass beardbrand den Vertrieb in der EU fürs Erste eingestellt hat. Wir wenden uns also lieber den Alternativen zu, damit dein Bart auch in nächster Zeit noch sauber wird und herrlich duftet.


Manchmal muss der Bart einfach richtig gewaschen werden.

Wir lieben Bärte. Das weißt du ja schon. Und du liebst deinen Bart. Das ist wunderbar. So muss das sein und deswegen wählst du dein Bartshampoo auch akribisch aus. Die Inhaltsstoffe beim Beard Wash von beardbrand sind schonend und perfekt für deinen Bart ausgewählt. So wie es im blackbeards Shop sein muss.

Neben der großartigen Zusammensetzung liefern zwei Duftkategorien jeweils drei hervorragende Düfte. Die Silber Kollektion punktet mit frischen und natürlichen Düften, während die Gold Kollektion mit fein säuberlich zusammengestellten Duftgemischen auftrumpft, die schon fast Parfümcharakter haben. Wir hatten nur eine handvoll davon im Sortiment, aber der Vollständigkeit halber haben wir für jedes eine Alternative genannt.


Die Silver Collection von Beardbrand.

Beardbrand Bartshampoo Tree Ranger.

Es hat seinen Grund, dass viele Bartseifen und Bartshampoos frische Düfte anpeilen. Die Erfrischung beim Waschen ist einfach eine tolle Sache. Und durch den starken Eukalyptusduft von Tree Ranger macht das Säubern gleich noch mehr Spaß. Ach ja, die Holznote rundet das Ganze vortrefflich ab.

Bis es wieder Nachschub für das Beard Wash von beardbrand gibt, kannst du deinen Bart hervorragend mit der Bartseife Cool Mint von Dr K Soap Company waschen. Eukalyptus und Minze verpassen dabei deiner Bartwäsche die nötige Kühlung.


Beardbrand Bartshampoo Spiced Citrus.

Und im Gegensatz zum vorherigen Duft steigt dir jetzt ein warmer und würziger Duft in die Nase, wenn du deinen Bart sanft mit Spiced Citrus wäschst. Einen starken Anteil des Duftes bildet Orange, aber dieser wird von diversen Gewürznoten unterstützt, wie etwa Nelken.

Bei dem Bartshampoo Spiced Citrus eine gleichwertige Duftnote in einem Produkt einer anderen Marke zu finden, ist schwer, aber wenn dir dieser warme würzige Duft gefällt, stehen die Chancen hoch, dass dir das Bartshampoo Havanna von Wildwuchs zusagt. Hier sind süßlich würzige Noten in karibischem Stil vertreten.


Beardbrand Bartshampoo Tea Tree.

Frisch, holzig und irgendwie doch mit einer leichten Wärme bestückt. So lässt sich das Bartshampoo Tea Tree von beardbrand beschreiben, das unseren Abschluss der Silber Collection bildet. Teebaumöl und eine knackige Frische, die aber von einem Hauch Vanille komplementiert wird, bilden hier die Basis.

Wenn du für die Zeit, bis beardbrand wieder in der EU verfügbar wird, ein Shampoo brauchst, können wir dir nur wärmstens Proraso Wood & Spice ans Herz legen.


Die Gold Collection.

Beardbrand Bartshampoo Old Money.

Beeindruckend haben beardbrand bei der Gold Collection Düfte gemischt, die schon fast Parfümcharakter haben. Der Duft von Old Money ist beispielsweise herausragend markant. Alte Bibliothekssessel, Zigarrenrauch und einen Hauch von Whiskey könnte man mit ihm assoziieren. Klar, dass du deinen Bart gerne mit diesem Bartshampoo wäschst.

Auch wenn man hier mit einer Alternative so gut wie immer einen Kompromiss eingehen muss, könnte dich die Bartseife von Solomon’s Beard mit dem Duft nach schwarzem Pfeffer interessieren. Eine Duftkomponente, die auch in Old Money Bartshampoo vertreten ist.


Beardbrand Bartshampoo Temple Smoke.

Wenn du deinen Bart einschäumst und dir der Duft von Temple Smoke in die Nase steigt, wird die Reinigung deines Bartes schon fast zum rituellen Prozedere. Komponenten von Weihrauch, Myrrhe und Vanille bilden einen dichten Nebel, der deinem olfaktorischen Sinn schmeichelt. Einfach herrlich.

Und brauchst du eine rauchige Alternative für dein Reinigungsritual, greif unbesorgt zur blackbeards Bartseife Blutorange-Sumatraharz. Was den rauchigen Duft angeht, liegst du hier goldrichtig.


Beardbrand Bartshampoo Four Vices.

Mit dezent lieblichem Duft schmiegt sich das Bartshampoo Four Vices an deinen Bart und reinigt ihn sanft. Eigentlich verwunderlich bei den vier lasterhaften Zutaten Hopfen, Tabak, Hanf und Kaffee, die laut beardbrand die Bestandteile dieses Meisterwerks sind. Im Endeffekt ist das aber auch egal, denn dein Bart wird sanft gesäubert und duftet danach noch fein.

Und keine Angst, du kannst dich in der Zeit, in der Four Vices Beard Wash nicht lieferbar ist, mit einer Alternative wie dem Bartshampoo Odin's Rök von Mad Viking anfreunden. Es hat einen ebenfalls sanften Duft und macht mit seinen frischen und auch holzigen Duftkomponenten gut was her.


Auf der Suche nach einem neuen Bartshampoo?

Bartshampoo wie auch Bartseife pflegen zum einen selbstredend deine Barthaare, sorgen für Geschmeidigkeit und einen guten Duft in deiner Barthaarpracht, zum anderen pflegen sie auch deine darunterliegende Haut. Finde dein neues Bartshampoo in unserem Onlineshop.

Schreibe einen Kommentar