Wie lasse ich mir das erste Mal einen Bart wachsen?

Ein Bart kommt von allein, doch neben Geduld hast du am besten noch ein wenig Hintergrundwissen zur Pflege im Gepäck. Dann wird das auch was mit dem wachsen lassen.

Die ersten Versuche können etwas holprig verlaufen.

Zunächst einmal: Nicht in Panik verfallen, das klappt schon. Zeit ist ein wesentlicher Faktor. Zum Rest ein paar Worte von uns.

Nichts ersetzt die eigene Erfahrung. Ergo: Lass wachsen, Mann.

Ein Kind zeugen, einen Baum pflanzen, ein Haus bauen – dieser allgemeinen Lebensweisheit für Männer würden wir unbedingt eine vierte Komponente hinzufügen: Einen Bart haben oder zumindest einmal einen gehabt haben. Allein um zu wissen, wie sich das anfühlt. Und fange am besten früh damit an.

Mir selbst war er zeitlebens nicht so wichtig. Den ersten Flaum gleich wegrasiert und bei der Rasur geblieben. Aus rein praktischen Gründen überlegte ich mir vor einer längeren Outdoor Tour mit Fahrrad und Zelt, auf die Rasur zu verzichten. War eine gute Idee, weil praktische Sache unterwegs. Aber Mann, wieso habe ich das erst so spät gemacht? Echt, das dachte ich und denke es immer noch.

Denn der Bart wuchs zwar, aber doch etwas zögerlich und wies auch schon deutliche graue Zonen auf, die ich auf dem Kopf in dem Ausmaß immer noch nicht habe. Du kannst herauslesen, dass der Bart geblieben ist – und etwas Traurigkeit angesichts des Zögerns, fast zu lange mit dieser Erfahrung gewartet zu haben. Hast du den Gedanken, dir einen Bart wachsen zu lassen, mache es jetzt!

Die ersten Tage

Um die Frage, die zu Beginn gestellt wurde, aufzugreifen: Du musst gar nichts aktiv tun. Vorerst jedenfalls nicht. Dein Zutun besteht jetzt erst einmal aus Unterlassung. Was du bisher praktiziert hast, lässt du nun einfach sein, nämlich das Rasieren. Gut, das hast du dir schon denken können. Wieso fragst du dann?

Spaß beiseite, denn wir hatten ja die Frage gestellt. Anfangs kann das ganz schön ungewohnt sein, die Härchen munter sprießen zu lassen. In deinen Augen siehst du in diesen Tagen vielleicht ungepflegt aus. Oder du denkst, die anderen könnten denken, dass du deine Pflege vernachlässigst. Denk nicht drüber nach, was die anderen denken könnten.

Da niemand wirklich Gedanken lesen kann, liegst du höchstwahrscheinlich sowieso daneben mit deinen Spekulationen über die gedanklichen Inhalte deiner Nachbarn und Kollegen. Und du musst dir selbst ebenfalls keine blöden Gedanken machen. Denn du hast eine ganz neue Ära in deinem Leben eingeläutet und alles, was du tun musst, ist, dir treu zu bleiben.

Bartbalsam Pur 60ml
Meißner Tremonia Bartbalsam Pur 60ml

19,90

Grundpreis: 33,17 / 100 ml

Zum Produkt

Stelle Wunschgedanken zunächst hinten an

Es ist anzunehmen, dass dich dennoch bereits weiterführende Gedanken beschäftigen. Etwa darüber, was für eine konkrete Bartform du in Zukunft tragen möchtest. Und wie du die hinbekommst, also wo du dann rasieren musst und wo nicht, damit genau die Bartform dabei entsteht. Diese Überlegungen sind zwar lobenswert, aber immer noch viel zu früh.

Unser Tipp ist, sich in der frühen Phase der ersten Tage noch gar keine Gedanken über die gewünschte Bartform zu machen. Denn ob genau die in deinem Gesicht überhaupt entstehen kann und wird, das kannst du noch gar nicht absehen. In jungen Jahren ist der Bartwuchs erwartungsgemäß sicherlich intensiver als später. Aber ob dein Bartwuchs auch wirklich überall gleich stark sein wird, das zeigen erst die kommenden Tage und Wochen. Lese hierzu vielleicht auch mal unsere Bartpflegeratgeber, insbesondere zu Problemen mit dem Bart.

Obwohl junge Menschen in voller Blüte und Pracht stehen, um es mal so blumig zu formulieren, kann es sein, dass deine Anlagen dafür sorgen, dir an manchen Partien vielleicht keine oder nur sehr wenige Haare wachsen zu lassen. Dagegen kannst du in dem Fall nur wenig ausrichten und daher ist es ratsamer, zu schauen, was wo und wie stark sprießt und danach zu entscheiden, welche Bartstile überhaupt in Frage kommen.

Bartshampoo Woodland 250ml
Mr. Bear Family Bartshampoo Woodland 250ml

22,90

Grundpreis: 9,16 / 100 ml

Zum Produkt

Die ersten Wochen

Wenn du dich bereits mit einem zünftigen Backenbart herumlaufen siehst, ist die Enttäuschung mitunter groß, wenn in dir gar kein Lemmy Kilmister geschlummert hat, wie du immer angenommen hattest. Die Devise lautet: Wachsen lassen und zuerst wird es generell ein schicker Vollbart. In diesen Tagen ist dein einziges Instrument deshalb auch nur eine simple kleine Bartschere.

Du wirst nämlich feststellen, wie hier und dort einzelne Haare deutlich länger oder irgendwie schnörkeliger wachsen, als es die Masse der anderen tut. Kürze mit der Schere sorgfältig die Quertreiber auf die durchschnittliche Gesamtlänge herunter. Mit dieser Aufgabe bist du eine Weile beschäftigt und brauchst dich auf nichts anderes zu konzentrieren.

Inzwischen wissen auch alle anderen um dich herum: Der hat gar nicht rumgeschlampt mit dem Rasieren, der will sich einen Bart stehen lassen. Den lässt du nun, nach zwei bis drei Wochen, immer noch wachsen, wie er es will. Aus einem kompletten echten Vollbart kannst du später, bald, am besten die tatsächlich in Frage kommenden Bartformen, und letztendlich die eine deiner Wahl, herausformen. Rasiere aber immer noch auch dort nichts weg, wo du später gar keine Barthaare haben möchtest.

Bartschere gezahnt 4,5
DOVO Bartschere gezahnt 4,5"

26,90

Zum Produkt

Die echte Pflege beginnt

Dem Bartwuchs unbeschränkt seinen Lauf zu lassen, ist ein gutes unbewusstes Signal an dein autonomes System, dass es sich so entfalten darf, wie es das möchte. Das kann für die Gesamtdichte deines späteren Bartes nur förderlich sein. Inzwischen hat sich vielleicht, oder sogar wahrscheinlich, ein ganz anderes Gefühl in deinem Gesicht eingestellt. Es juckt überall unter dem entstehenden Bart und das nervt.

Das Jucken selbst ist ein gutes Zeichen. Es bestätigt dir, dass da alles läuft, wie es soll mit dem Wuchs. Auch wenn es nicht juckt und ziept hat deine Haut aber inzwischen gemerkt, wie sie weniger Feuchtigkeit und weniger Licht abbekommt. Nun kannst du anfangen deine Haut mit gesunden Stoffen anzureichern, damit sie unter den Haaren gesund bleibt. Heißt: Du darfst und solltest spätestens jetzt Bartöl einsetzen.

Ständiges wildes Kratzen reizt deine Haut nur noch mehr und du reißt dir Barthaare nebenher aus, was du ja nicht willst. Übe dich in Gleichmut, indem du diese kleinen unangenehmen Erscheinungen akzeptierst und begegne ihnen nun lieber mit dem sinnvollen Einsatz einer Bartbürste und von Bartöl. Mache die Erfahrung, wie es schon bald spürbar das Jucken tatsächlich mildert oder gar vertreibt. Und wisse, dass deine Haut sich freut, einen Ausgleich zu erhalten, indem du ihr nun täglich morgens und abends Vitamine, Proteine und Flüssigkeit zuführst, weil du sanft ein paar Tropfen Bartöl einmassierst.

Bartöl Tonka-Vanille Tester 5ml
blackbeards Bartöl Tonka-Vanille Tester 5ml

4,90

Grundpreis: 98,00 / 100 ml

Zum Produkt

Fast wie eine Geburt – aber deutlich kürzere Tragzeit

„Was ist es denn geworden?“ „Ein Bart!“ „Oh, wie schön.“ Da sich die körpereigene Genetik in Punkto Bartwachstum wirklich vollkommen unterschiedlich im Vergleich zu anderen Männern auswirken kann, ist der Zeitpunkt nur schwer exakt zu definieren, wann dein Vollbart ein echter solcher geworden ist. Ab einem Zentimeter Länge gilt er als Vollbart und durchschnittlich nach ungefähr zwei Monaten sollte er bei jedem soweit sein.

Ab dieser Länge, aber wirklich erst ab mindestens einem Zentimeter, kannst du nun die Gesamtlänge mit einem Barttrimmer korrigieren. Einzelne Speedwüchse gibt es immer mal über Nacht, weshalb deine Bartschere auch in Zukunft nicht verstauben wird. Ab jetzt solltest du übrigens auch eine regelmäßige Wäsche mit Bartshampoo einführen. So lang hat´s doch gar nicht gedauert, oder?

Da schau her, der Bub hat einen Bart… Für einen echten ZZ dürfte es noch eine Weile dauern. Aber den Trimmer kannst du nun endlich einsetzen, um deine Lieblingsbartform herzustellen. Lasse aber unbedingt Vorsicht walten und beachte unsere ausführlichen und umfangreichen Ratgeber zum Beschnitt und zur Konturenrasur, zu dem gute Pre Shave Produkte, Rasurwerkzeuge und After Shave Produkte sowie der richtige Umgang mit diesen gehören. Zerstöre nicht unbedacht deinen ersten Bart und gehe sorgfältig vor. Aber vielleicht gefällst du dir ja auch mit einem Vollbart, der quasi der Vater aller Bartformen ist.

Langhaarschneider Edition 1400
Moser Langhaarschneider Edition 1400

39,90

Zum Produkt

Ja, es ist so, der Bart ist keine Wissenschaft und gleichzeitig doch eine. blackbeards mahnen: gut Ding will Weile haben.

Die Geduld lohnt aber. Denn einfach wachsen lassen funktioniert. Hast du ausgefeilte Formen im Sinn, die in deinem Gesicht noch entstehen sollen, übe dich weiter im tugendhaften Warten und gezielten vorsichtigen Einsatz von Schere, Barttrimmer, Rasierhobel und anderen Werkeugen. Oder anderen nützlichen Hilfsmitteln wie Bartwachs und Konsorten.

Mit der Zeit kann dann ein echter Bartnerd aus dir werden. Wichtig ist, die Freude nie zu verlieren. Sei dein eigenes Kunstwerk oder erschaffe eines in deinem Gesicht. Zwirbeln, trimmen, formen, bürsten, wachsen, stylen. Für alle Mittel, die du dafür brauchst, sowie für alle Anfängerfragen stehen dir die blackbeards selbstredend zur Verfügung.

Zur Bartpflege