Bart des Monats Januar: French Fork.

So, wir hoffen ihr habt alle die Feiertage gut überstanden und seid gut ins neue Jahr gerutscht! Wir von blackbeards sind sehr zufrieden mit unserem Start! Und schon geht es auch schon weiter mit unserem Bart des Monats. Ist ja nicht so, dass wir mit alten Traditionen brechen würden!

Also unser nächster Bart des Monats: Der French Fork.

Nach dem letzten Bart im Dezember dem ZZ haben wir uns gedacht das nur ein wenig gestutzt werden darf. Denn der French Fork ist ein langer Vollbart, der in der Mitte zweigeteilt wird und so durch seine Form an eine Gabel (engl. Fork) erinnert.

Der French Fork ist ein Bartstil, der leider nur sehr selten unseren Weg kreuzt. Das finden wir sehr schade, denn jeder Vollbartträger könnte leicht aus seinem Vollbart einen French Fork formen. Denn er braucht ja nur seinen Vollbart in der Mitte zu teilen. Wie aber jeder andere Bartstil, braucht auch der French Fork viel Pflege. Er muss getrimmt, Gesichtspartien rasiert und in Form gebracht werden. So ist das nun mal wenn Mann Bartträger sein will ;-)

Jetzt liebe Männer, startet gut ins neue Jahr und zeigt euch in neuem Look mit einem French Fork!

Wir haben leider noch keinen Träger mit Frech Fork in unserer Galerie. Wenn du der erste sein willst, dann sende uns dein Bild an galerie@blackbeards.de und versichere uns, dass wir dein Foto verwenden dürfen. Wir freuen uns sehr auf deinen French Fork!

 
Teilen:

Alex Baumgartner ein Autor von blackbeards

Alex Baumgartner

Alex ist seit 2012 ein Teil von blackbeards. Mit viel Engagement arbeitet er täglich daran den Shop am laufen zu halten und optimiert gerne einmal die Designs der einzelnen Seiten. Auch er beschäftigt sich seit blackbeards ausgiebig mit dem Thema Bart und Bartpflege. Er versucht gern Neues und wandert dabei oft auf unbetretenen Pfaden.

Hinterlasse eine Antwort
← vorheriger Beitrag nächster Beitrag →