Wie dusche ich richtig?

Beim Duschen alles richtig machen.

Duschtipps. Weil das Wie und Womit von Bedeutung ist.

Nein. Es ist ab sofort nicht mehr egal, was du da so unter der Wasserbrause tust. Beachtest du nämlich einige Dinge, wird nicht nur dein Geist erquickt oder entspannt, sondern dein ganzer Körper auf gesunde Weise frisch und sauber.

Schenken wir dem Spruch „mens sana in corpore sano“ des römischen Dichters Juvenal Glauben, tut gesunde Körperpflege not.

Wie des Öfteren, beginnen wir diesen Ratgeber in Sachen Duschen einmal mehr mit einem Denkanstoß. Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper. Juvenal hatte da vor knapp 2000 Jahren schon Recht. Als Homo sapiens sind wir weise genug, den Wahrheitsgehalt zu begreifen. Was willst du? Bestimmt einen gepflegten und duftenden Körper, der vor Vitalität nur so sprüht. Bestimmt einen ruhigen und gleichzeitig lebendigen Geist.

Wenn du genauer hinschaust, wird dir dein gesunder Menschenverstand sagen, dass die natürliche Ausstattung, die der liebe Gott dir gegeben hat, durch chemische Inhaltsstoffe und strapaziöse Behandlung irgendwann bröckeln könnte. Oder es bereits tut. Naturkosmetische Pflegeprodukte gehen mit natürlichen Inhaltsstoffen auf deine natürliche Ausstattung ein. Zusammen mit ein paar achtsamen Vorgehensweisen, die du beim Duschen ab jetzt beherzigst, können sie deine Haare und Haut gesund erhalten. Peu à peu können sie sogar nicht pathologische Schäden reparieren.

Wenn dann alles an dir schön weich und gesund ist und du proper duftest, ist das auch eine Wohltat für deinen Geist. Mens sana in corpore sano… Oh Mann, fragst du dich nun, was kann ich beim Duschen denn schon falsch machen? Nun, Einiges. Mach aus deinem unbewussten, schnell drauf los Duschprogramm ein bewusstes, achtsames Wellnessprogramm. Spätestens, wenn’s juckt, spannt oder brennt. Wir sagen dir wie. Mit: …

Shampoo für’s Haar, Seife für’s Gesicht, Duschgel für den Körper.

Naja, vielleicht nicht ganz. Gelegentlich, wenn du auf Reise bist oder gar beim abenteuerlichen Campen, kannst du diese praktischen Two- oder All-in-One-Produkte schon mal kurze Zeit anwenden. Um das Packmaß der Airline oder deine Tragkraft nicht überzustrapazieren. Im heimischen Bad jedoch hast du Platz. Nutze ihn für unterschiedliche Produkte.

Warum? Weil die Rezeptur eines Multitasking Mittels nicht wirklich speziell auf individuelle Bedürfnisse eingehen kann. Deine Körperhaut ist vielleicht trocken, deine Haare sind hingegen fettig und dein Gesicht ziert Mischhaut. Ja, das kann es geben, Jungs. Wie soll ein einziges Mittel das bewältigen?

Lege dir ein ausgewähltes Arsenal an Duschmitteln zu. Shampoo und Conditioner für deine Haare. Milde Seife oder Waschlotion für dein Gesicht. Duschgel für den stählernen Body. Jetzt kannst du auf jedes Problem gezielt eingehen. Hast du bisher nicht darauf geachtet, wunderst dich aber, warum deine Haut spannt, warum deine Haare trotz Waschen weiter fettig wirken oder warum schon wieder einer dieser Selbstwertkiller namens Pickel auf deiner Nase thront?

Schau dich einmal argusäugig an. Lass dir eventuell von einer Kosmetikerin, einem Friseur oder Dermatologen helfen, um herauszufinden, was da an unterschiedlichen Bedürfnissen bei dir vorhanden ist und wähle dann jeweils ein Produkt, das genau darauf abgestimmt ist. Ab sofort besser ein ehrliches naturkosmetisches statt chemieträchtiges.

Organic 3.0 Duschgel 200ml
Speick Organic 3.0 Duschgel 200ml

7,90

Grundpreis: 3,95 / 100 ml

Zum Produkt

Peeling und Creme

Inzwischen ist es bei uns Männern angekommen: Frauen bevorzugen weiche und reine Haut. Tun wir umgekehrt ja meist auch. Nun gut, die können sie haben. Denn ab sofort gönnst du dir zwei neue Dinge: Einmal wöchentlich ein klärendes Peeling unter der Dusche und nach jeder Dusche eine pflegende Creme. Mit einem sanften Peeling entfernst du abgestorbene Hautschüppchen, die deine Poren verstopfen und regst du die deine Haut nährende Durchblutung an.

Aus fahler, rauer und unreiner Haut kann so sukzessive strahlende, weiche und reine werden. Denn deine Haut kann besser atmen, frische rosige Zellen produzieren, Pflegeprodukte reinlassen und vorhandener Talg kann aus ihr heraus. Mit einem guten naturkosmetischen Produkt könnte dein Ziel, von einer zarten Frauenhand gestreichelt zu werden, schnell erreicht sein. Oder auch dein Wunsch, dir schlichtweg selbst besser zu gefallen.

Abrundend, nach dem Peeling sowieso, aber im Grunde idealerweise nach jeder Dusche, verwöhnst du deine Haut noch mit einer Creme oder Lotion. Sie braucht schützende Pflegestoffe, vor allem auch Feuchtigkeit, eventuell auch mal etwas Fett, wenn sie gesund sein soll. Sie ist dein Schutzmantel, der dein Inneres vor so vielen äußeren Einflüssen schützt. Achte bei deiner Wahl auf deinen Hauttyp, lass dir bei der Bestimmung eventuell von einer Kosmetikerin helfen. Es gibt für jeden die richtige Creme.

Peelingbutter Litsea Blutorange 120ml
Meißner Tremonia Peelingbutter Litsea Blutorange 120ml

14,90

Grundpreis: 12,42 / 100 ml

Zum Produkt

Wer sich mit, gegen und quer zum Strich rasiert, wird sich auch vom Kopf über die Achseln zu den Füßen hinab waschen. Oder?

So. Wenn du nun alle deine fein säuberlich ausgewählten natürlichen Pflegemittel im Duschregal stehen hast, geht es ans erste bewusst achtsame Duschen. Vielleicht hast du instinktiv ja schon alles richtig gemacht. Weil die Reihenfolge eigentlich logisch ist. Oder hast du dich bisher doch einfach nur quer Beet und hektisch mit deinem All-in-One Mittel kräftig durchgerubbelt? Ja? Vergiss das. Ab jetzt tastest du dich zügig aber ohne Hektik von oben nach unten – mit einem Mittel nach dem anderen.

Du wäschst also zuerst gemächlich deine Haare mit dem tollen natürlichen Shampoo, massierst dabei die Kopfhaut leicht und spülst es dann gründlich aus. Danach arbeitest du bedächtig sanft den Conditioner ein, der ja ein paar Minuten einwirken soll. Währenddessen geht’s mit der duftenden reinen Seife weiter zur gefühlvollen Gesichtswäsche – inklusive der Ohren versteht sich.

Dann dürfen sich Achseln, Intimzone und zum Schluss die Füße auf das reizfreie naturkosmetische Duschgel freuen. Zum krönenden Abschluss lässt du nun nochmals herrlich warmes Wasser über Haare und Körper rinnen und hilfst mit den Händen nach, so dass die Pflegemittel rückstandslos ab sind. Nimm nun dein flauschiges Handtuch und tupfe Haare und Haut sanft trocken. Rubbeln ist nämlich auch nicht mehr – weil kontraproduktiv. Alles piano bis zum Schluss.

Natural Aktiv Shampoo mit Koffein aus Guarana 200ml
Speick Natural Aktiv Shampoo mit Koffein aus Guarana 200ml

5,90

Grundpreis: 2,95 / 100 ml

Zum Produkt

Nicht jeden Tag alles. Nur die wichtigsten fünf Stellen. Dann klappt´s auch mit der 3 Minuten Regel.

Das Wann ist Geschmackssache. Ob morgens, um frisch und fidel für’s Business zu sein, oder abends, um mental zu entspannen und wohlduftend einzuschlafen, oder vorm Date mit der Dame, die deine weiche Haut streicheln soll. Dermatologen raten jedoch vom täglichen Duschen ab. Weil dadurch der Säureschutzmantel der Haut geschwächt werden kann. Kann – wenn du obige Punkte nicht beherzigst und das, was nun folgt auch nicht.

Fast jeder duscht täglich, es tut einfach gut, sich frisch zu machen. Besonders, wenn du vom Sport durchgeschwitzt bist oder vom Dachdecken in der Sonne oder wenn du fettig riechend aus der Frittenbude kommst. Duschst du also täglich, dann tu Folgendes, damit deine Haut damit gut klar kommt: Nimm erstens hochwertige typgerechte oder einfach milde natürliche Pflegeprodukte. Schäume zweitens nur deine fünf wichtigsten Partien ein – Haare, Hände, Achseln, Intimzone und Füße.

Nimm drittens einen hygienisch sauberen Waschlappen dazu. Nimm viertens nur eine kleine Menge Pflegemittel. Sei fünftens achtsam mit dem Wasser, lass es nicht durchlaufen, mach es nur kurz an zum Nassmachen und dann wieder zum gründlichen Abspülen aller eingeschäumten Stellen. Das Ganze dann in der empfohlenen Duschdauer von drei Minuten. Das geht prima ohne Hektik. Wir haben’s getestet.

Waschcreme mit Trauben­silberkerze 100ml
Luvos Waschcreme mit Trauben­silberkerze 100ml

7,90 6,90

Grundpreis: 6,90 / 100 ml

Zum Produkt

Deine Haut und deine Haare wünschen sich ideale Temperaturen.

Ganz entscheidend, ob deine Haut und Haare durchs Duschen richtig gereinigt werden, gereizt reagieren, austrocknen oder gar ihren Säureschutzmantel oder ihre Schuppenschicht einbüßen, ist die Wassertemperatur. Kleine Sünden mögen schon mal verziehen werden. Aber täglich zu lange zu heiß oder zu kalt, davon raten Dermatologen dringend ab. Die ideale Wassertemperatur liegt zwischen 32 und 38 Grad.

Ein paar Sekündchen mal viel heißer, wenn du richtig frierst oder viel kälter, wenn du enorm schwitzt, gehen schon mal durch. Aber möglichst schnell solltest du dann wieder runter oder rauf mit der Temperatur. Warum? Heißes Wasser öffnet die Hautporen zu weit, die Haut trocknet aus und der Säureschutzmantel geht kaputt. Gleiches gilt für die Haare, die Schuppenschicht bricht, die Haare trocknen aus und splissen schnell. Ist das Wasser hingegen zu kalt, werden Poren und Schuppenschicht nicht weit genug geöffnet, so dass dann die waschaktiven Substanzen nicht richtig tief reinigen und Pflegestoffe nicht eindringen können.

Empfohlen wird grundsätzlich deshalb also obig genannte Wassertemperatur. Und ein wirklich nur ganz kurzes abschließendes schön kaltes Abbrausen von Haaren und Haut, weil das am Ende, wenn alles gereinigt und mit Pflegestoffen versorgt ist, Poren zusammenzieht und Schuppenschicht schließt. So werden die Poren attraktiv klein, die Haare weich und die wertvollen Inhaltsstoffe deiner neuen natürlichen Pflegemittel bleiben in der Haut und in den Haaren, wo sie ja wirken sollen.

Shampoo & Duschgel Pfefferminze 240ml
Lucky Tiger Shampoo & Duschgel Pfefferminze 240ml

24,90

Grundpreis: 10,38 / 100 ml

Zum Produkt

Wir haben uns für dich in Sachen natürlicher Ganzkörperpflege ins Zeug gelegt. Der Name blackbeards steht für alles, was den Mann gesund attraktiv macht.

Dusche ab jetzt mit der beschriebenen, wirklich sinnvollen Strategie und mit unseren milden und doch hochwirksamen naturkosmetischen Pflegeprodukten. Nicht nur dein Körper wird von den gesunden reinen Inhaltsstoffen schon bald profitieren, auch deinen Geist wird deine neue Achtsamkeit positiv erreichen.

Der empfohlene sparsamere Umgang mit Wasser und mit den Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen kommt darüber hinaus unserer Umwelt, der Flora sehr entgegen. Und da die meisten Produkte vegan sind und tierversuchsfrei getestet wurden, bekommt auch die Fauna, die Tierwelt ein wenig weniger Leid ab. Also nix wie ab unter die Dusche mit einem unserer alle schonenden Produkte. Die Welt braucht mitdenkende Schlauduscher. Keine Warmduscher.

Zum Duschgel