Der allumfassende Vollbart.

Alle in einem: Der Vollbart.

Wir haben es geahnt, nun haben wir es bewiesen. In einen einzigen, wohlgewachsenen Vollbart passen locker mehr als 49 andere Bärte. Unter anderem diverese Variationen des Moustache wie der Batstache, ein Schnauzer, Super Marios Bart, ein Walross oder der Fu Manchu über Kombinationen aus Oberlippen- und Kinnbärten wie dem Victor-Emanuel-Bart, dem Zappa, dem Sparrow, dem Ziegenbart, dem Rap-Industry-Standard und dem Henriquatre hin zu volleren Bärten wie dem Hollywoodian, Anchor, Backenbart, Ducktail,French Fork, Schifferkrause oder dem ZZ.

(mehr …)

Der Bart als Bierschlucker.

Schockierende Nachrichten während der Wiesnzeit. Das ist uns Bierernst. Ein britischer Forscher hat herausgefunden, dass unser über alles geliebter Bart unser geliebtes Bier schluckt. Die Geschichte: Im Auftrag der Guiness-Brauerei sollte ein britischer Forscher herausfinden, ob Bärte Bier „schlucken“. Dabei herausgekommen ist etwas, das uns Bartträgern Bauchschmerzen bereitet. Ein Bart verschluckt tatsächlich Bier. Und das nicht gerade wenig!

(mehr …)

Bartweisheiten de Luxe – nur bei blackbeards.

Bartweisheiten blackbeards

Können Bärte weise sein? Oder sind es, wenn, mehr ihre Träger? Nun, zumindest weiß können sie werden, wenn sie ihrem Herrn bis ins Alter folgen. Und das sollten sie, frei nach dem Motto: Einmal Bart, immer Bart. Allein, dass nach dem Ableben die Haare noch eine Weile weiter wachsen, und somit auch der Bart, spricht ja schon für ihn, den Prachtkerl unter unserer Nase. Wie dem auch sei: Habe Spaß beim Lesen unserer nun folgenden, mehr oder minder ernsten Bartweisheiten.

(mehr …)

In oder Out? Liegt Ihr mit eurem Bart im Trend?

Sowohl Männer, als auch Frauen stehen in der heutigen Zeit unter einem gewissen Druck dem Schönheitsideal zu entsprechen. Manche entscheiden sich dafür, mit dem Trend zu gehen, andere hingegen interessieren sich wenig dafür und gehen ihren eigenen Weg. Vor allem beim Bart gibt es eine so große Auswahl an Bartstilen, die jeden Mann täglich vor eine Entscheidung stellen.

(mehr …)

Bart-Rekorde.

Der längste Bart

Jeder trägt seinen Bart anders – lang, kurz, einfach, außergewöhnlich, sauber gestutzt oder wild gewachsen, schwarz/braun/blond/rot/weiß oder auch gefärbt.

Aber welche Extreme gibt es?

Wir haben uns auf die Suche gemacht und einige Bart-Rekorde gefunden:

(mehr …)

Movember.

Movember ist der neue November. Im Movember steht der 11te Monat des Jahres voll im Zeichen des Schnurrbartes. Warum? Na, weil die Mo Bros und Mo Sistas durch das wachsen und stehen lassen eines Schnurrbartes auf Prostatakrebs aufmerksam machen wollen und nebenbei auch noch Spenden sammeln.

(mehr …)

Geschichte des Bartes, ein wenig Bart-Kultur.

Die meisten Menschen verbinden einen Bart, in welcher Form auch immer, zurecht mit Weisheit, Männlichkeit, Verwegenheit und Potenz.

Einige wenige – eine kleine Randgruppe, die es zu überzeugen gilt – halten Bärte für ungepflegt und schließen aus dem Tragen eines Bartes Faulheit. Nun, die faszinierende Geschichte der Bärte lasst sich über Jahrhunderte zurückverfolgen und zieht sich durch alle Kulturen der Welt.

(mehr …)

2012: Weltuntergang mit Happy End.

Nach uns die Sintflut.

Das Jahr 2012 taucht in den Titeln einer ganzen Reihe esoterischer Bücher auf, denn eine bestimmte Zahlenkonstellation im Maya-Kalender wird zum Anlass genommen, sowohl die Rückkehr der Götter (…die der Maya) auf die Erde als auch den Aufstieg der Menschheit in eine neue spirituelle Dimension auf ein Datum zu bringen, greifbarer zu machen sozusagen. Am 21. Dezember 2012 ist es endlich soweit: Die Welt, wie wir sie kennen, geht sprichwörtlich unter.

(mehr …)