Zusätzliche Informationen

Klingenmaterial Kohlenstoffstahl, nicht rostfrei
Heftfarbe braun
Schliff 1/1 vollhohl
Klingenbreite 6/8 Zoll
Kopfform Spanischer Kopf
Heftmaterial Ebenholz
Besonderheiten serriert und Kullenrücken, vergoldeter Erl

Bewertungen

3.5 von 5 Sternen

2 Bewertungen

Lass andere wissen, was du von diesem Produkt hältst oder frag uns, falls du noch etwas wissen möchtest...

Was andere über dieses Produkt denken

  1. Viel zu teuer für die mittelmäßige Qualität

    Marcel

    Zu allererst. Es ist ein wunderschönes Messer. Angenehmes schweres Messer und gut ausgewogen. Ich habe die Version mit Ebenholzgriff. Jetzt zum unschönen Teil. Das Messer kommt nicht annähernd scharf bei einem an. 100 mal abledern und der Haartest ist so lala. Also Naniwa Superstones für ca. 400€ gekauft und das Messer über einen 800, 1000, 3000, 5000, 8000 und 12000er gezogen. Danach ging der Haartest schon ohne das Leder zu benutzen, aber nach dem Ledern ist das Haar nach der kleinsten Berührung gesprungen. Trotz allem ist es ein Vitrinen Messer. Es gibt beispielsweise Wacker Rasiermesser ALLE! Bis auf ein Modell mit Hornheft und die kosten 100€ weniger als der bergische Löwe und sind komplett handgefertigt von EINER Person. Das Messer schließt auch nicht mittig. Ich glaube einfach, dass bei Dovo die Masse zählt und die Qualität einfach nachlässt. Habe auf mein Wacker Messer zwar 7 Wochen gewartet aber das war es wert. Werde nur noch Aust und Wacker Messer verwenden da ist die Rasur ein Genuss. Wie gesagt der Löwe ist ein super Messer wenn man es vorher noch richtig schärft, aber es ist ja nicht zweckmäßig, wenn ich ein Messer für 170-280€ kaufe und man sich damit nicht rasieren kann 🤣

    Ach ja auch ist der Schliff ungleich und die Schneide liegt beim schleifen nicht plan auf, man muss also viel schleifen, damit man erst einmal mit der komplett auf dem Stein liegt.

    (0) (0)

    Stimmt etwas nicht mit diesem Beitrag? Danke, dass du uns Bescheid gibst.

    • Eine Person fand das hilfreich

      Peter Nitschke

      Hallo Marcel. Danke für deine harten aber ehrlichen Worte. DOVO Messer werden “nur” über einen 8000er zum Finish gezogen, sollten aber natürlich nachdem Abledern trotzdem gut rasieren. Wenn das nicht der Fall ist und dazu noch ein Verarbeitungsfehler kommt, darf das Messer natürlich gerne zu uns zurück und wir bringen das in Ordnung, keine Frage.

      (1) (0)

      Stimmt etwas nicht mit diesem Beitrag? Danke, dass du uns Bescheid gibst.

    • Marcel

      Hallo Peter,
      Danke für das Angebot, aber es ist alles in Ordnung. Habe das Messer mittlerweile auf eine extreme Schärfe bekommen. Habe auch die Nieten korrigiert. Messer schließt jetzt mittig. Ein bisschen tüfteln gehört da gern dazu 😁. Vielleicht hatte ich auch ein Montagsmesser erwischt 🤷‍♂️. Es kommt bei mir regelmäßig zum Einsatz, da ich die gefühlt recht schwere Klinge mit dem Kullenrücken wirklich gern mag. Es sollte auch keine Kritik an Euch sein ganz im Gegenteil, Service und Abwicklung absolut TOP. Macht weiter so!!! Für mich ist Blackbeards nach wie vor die erste Anlaufstelle für das Wohl meines Bartes 👍☺️
      Viele Grüße

      (0) (0)

      Stimmt etwas nicht mit diesem Beitrag? Danke, dass du uns Bescheid gibst.

  2. Wunderschönes Rasiermesser

    Jürgen Kuklinski

    Was soll ich sagen? Es ist wirklich ein schönes Messer. Leider war es nicht scharf, als ich es bekommen habe, ein Freund von mir konnte es allerdings schleifen. Man sagte mir, die Firma DOVO wisse bereits von dem Problem und arbeite an einer Lösung. Wie dem auch sei: Wenn es einmal scharf ist, bietet es eine exzellente Rasur. Ich empfehle es!

    (0) (0)

    Stimmt etwas nicht mit diesem Beitrag? Danke, dass du uns Bescheid gibst.

×

Anmelden

Neues Kundenkonto anlegen

Weiter als Gast

Du hast kein Konto? Registrieren

eiter als Gast

Marke

DOVO