Bart des Monats April: Kaiserlicher Backenbart.

Es ist wieder soweit!

Der Bart des Monats ist: … der kaiserliche Backenbart!

Aprilscherz? Nein. Den gibt’s wirklich!

Er ist zwar nur eine Variation des Backenbarts, jedoch trotzdem erwähnenswert!

Nun – langsam aber sicher ist der Winter vorbei und die Bärte werden immer luftiger. Das funktioniert auch mit dem kaiserlichen Backenbart.

Er befindet sich – wie der Name schon sagt – an den Backen. Das Kinn bleibt jedoch ausgespart. Wer sich im letzten Monat den schönen Ducktail zurecht gestutzt hat, muss nun auf den spitzen Kinnbart verzichten und ihn komplett entfernen. Der Oberlippenbart darf jedoch gerne seitlich am Mund entlang mit dem unteren Backenbart verbunden sein. Die Länge des Backenbartes ist jedem selbst überlassen. Entweder man trägt ihn schön kurz gestutzt, oder auch lang mit imposantem Moustache.

Mehr zum Backenbart gibt es natürlich wieder im Shavebook.

Den nächsten Bart des Monats gibt’s wieder im Mai – bis dahin: Viel Spaß mit dem Backenbart!

 
 

Diese Produkte helfen dir einen prächtigen Backenbart zu pflegen:

Teilen:

Alex Baumgartner ein Autor von blackbeards

Alex Baumgartner

Alex ist seit 2012 ein Teil von blackbeards. Mit viel Engagement arbeitet er täglich daran den Shop am laufen zu halten und optimiert gerne einmal die Designs der einzelnen Seiten. Auch er beschäftigt sich seit blackbeards ausgiebig mit dem Thema Bart und Bartpflege. Er versucht gern Neues und wandert dabei oft auf unbetretenen Pfaden.

Hinterlasse eine Antwort
← vorheriger Beitrag nächster Beitrag →